"Marktplatz Beruf ist Zukunft" auf der didacta 2014

Wie gelingt individuelle Förderung in beruflicher Schule und Ausbildungsbetrieb? Welche Herausforderungen bringen neue Ausbildungsberufe und Lehrpläne? Und wie sichern Betriebe ihren Fachkräftebedarf? Antworten gibt der Marktplatz Beruf ist Zukunft auf der didacta – die Bildungsmesse vom 25. bis 29. März 2014 in Stuttgart. In rund 20 Einzelvorträgen und fünf Podiumsdiskussionen bringt er Ausbilderinnen und Ausbilder mit Lehrkräften, Vertretern der Wirtschaft, von Verbänden und Ministerien ins Gespräch.

06.03.2014 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.

Ideeller Träger des Marktplatz Beruf ist Zukunft 2014 ist der Verband Bildungsmedien e.V. in Kooperation mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V., der IHK Region Stuttgart, dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und dem Verband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg e. V..

Gutschein-Aktion für Ausbilderinnen

Ausbilderinnen und Ausbilder erhalten mit dem Download-Gutschein auf www.bildungsmedien.de/marktplatz bei den beteiligten Verlagen je drei Produkte Ihrer Wahl im Wert von jeweils maximal 40 Euro kostenlos.

Weitere Informationen, den Gutschein für Ausbilderinnen und Ausbilder sowie das Programmheft zum Download finden Sie unter www.bildungsmedien.de/marktplatz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der didacta – die Bildungsmesse 2014 in Stuttgart in Halle 6, Stand 6C22!

Der Verband Bildungsmedien e.V. ist ideeller Träger der didacta – die Bildungsmesse. Als Service für die Besucherinnen und Besucher bietet er neben dem Marktplatz Beruf ist Zukunft auch die Veranstaltungsreihen Forum Unterrichtspraxis und Forum Bildung an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.bildungsmedien.de/didacta. Die Teilnahme während des Messebesuchs der didacta – die Bildungsmesse vom 25. bis 29. März 2014 in Stuttgart ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Programm "Marktplatz Beruf ist Zukunft" auf der didacta 2014

Ansprechpartner

Verband Bildungsmedien e. V.
Dr. Dagny Ladé
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zeppelinallee 33
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 98 66 97 6 - 14
Fax: +49 69 98 66 97 6 - 20
E-Mail: lade@bildungsmedien.de
Web: www.bildungsmedien.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden