Michael Wallner erhält rheinland-pfälzischen Jugendbuchpreis

Der rheinland-pfälzische Jugendbuchpreis "Goldene Leslie" geht in diesem Jahr an Michael Wallner für seinen Roman "Die Zeit des Skorpions". Gekürt wurde der Preisträger von einer achtköpfigen Jugendjury und per Online-Abstimmung, an der sich rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler beteiligt haben. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 5. November, um 14.00 Uhr im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz (Mittlere Bleiche 61) in Mainz statt. Das Preisgeld von 2000€ und eine Statue der "Goldenen Leslie" werden dem Autor von Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß überreicht.

21.09.2009 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz

Mit der "Goldenen Leslie" wird ein aktuelles, deutschsprachiges Jugendbuch ausgezeichnet, das überzeugend an die jugendliche Lebenswelt anknüpft, zur kritischen Auseinandersetzung mit altersgemäßen Themen einlädt und die Lust am Lesen weckt. Dies ist Michael Wallner mit seinem Ökothriller über die Folgen des Klimawandels in der nahen Zukunft gelungen: "Das Buch bringt alles mit, was ein Thriller haben muss: Es fesselt den Leser ungemein, hat sehr stark ausgeprägte Charaktere und die perfekte Mischung aus Irrealität und Spannung" und "Am meisten konnte mich das brisante und aktuelle Thema überzeugen. Die Warnung an alle Menschen, auf das Klima zu achten, wird in die Geschichte eingewoben und klingt in jedem Satz mit", so die begeisterten Kommentare der Juroren.

Die Jugendlichen wählten den Roman aus einer Nominierungsliste von fünf Titeln aus, die zuvor von einer Erwachsenenjury aus den zahlreichen Einsendungen der Kinder- und Jugendbuchverlage zusammengestellt wurde.

Der Jugendbuchpreis "Goldene Leslie" wird im Rahmen von "Leselust in Rheinland-Pfalz" vergeben und ist nach dem Maskottchen der Kampagne, der Leseratte "Leslie", benannt. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz fördert das Projekt, als Partner konnte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Rheinland Pfalz gewonnen werden. Organisiert wird die Aktion vom LiteraturBüro Mainz für Rheinland-Pfalz e. V.

Das Buch: "Die Zeit des Skorpions", Random House 2008

Europa in naher Zukunft. Die Erderwärmung hat weite Teile des einst fruchtbaren Kontinents in eine Wüste verwandelt, die schon bis zum Südrand der Alpen vorgedrungen ist. Hier schließt sich die 14-jährige Tonia, als Junge verkleidet, einer Gruppe von Tuareg an, die in geheimer Mission unterwegs sind: Sie sollen ein gewaltiges Wasserreservoir freisetzen, das sich in 3000 Metern Tiefe befindet. Doch der mächtige Herrscher des Nordens, der skrupellose Finsøkker, will dies unbedingt verhindern.

Der Autor

Michael Wallner wurde 1958 in Graz geboren und hat als Schauspieler und Regisseur gearbeitet. Er lebt seit 1997 als Roman- und Drehbuchautor in Berlin. International bekannt wurde er durch den bis heute in 24 Länder verkauften Bestseller "April in Paris" (2006); eine Verfilmung dieses Buches ist in Vorbereitung. "Die Zeit des Skorpions", sein erstes Jugendbuch, wurde von Presse und Publikum begeistert aufgenommen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden