Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.de
GEW-Forderungen

Schulen krisenfest machen!

Mit Blick auf den  Gipfel von Bund und Ländern und dem unbeirrten Festhalten von Schulministerin Yvonne Gebauer an ihrem Kurs fordert die GEW NRW, die Schulen krisenfest zu machen. Die Bildungsgewerkschaft hat sieben Kernforderungen formuliert. mehr

25.11.2020 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Corona-Pandemie

Schulen und Kitas brauchen flexible Handlungsspielräume

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert Bund, Länder und Kommunen auf, Schulen und Kitas künftig weitgehendere Handlungsspielräume für ortsspezifisch notwendige Corona-Maßnahmen zu eröffnen. mehr

24.11.2020 Pressemeldung Deutsches Kinderhilfswerk e. V.

© www.pixabay.de
Mitteilung

30 Mio Euro für OGS-Helferinnen und -Helfer an Grund- und Förderschulen

In Nordrhein-Westfalen kommen künftig OGS-Helferinnen und OGS-Helfer zum Einsatz. Mit einer finanziellen Unterstützung im Umfang von rund 30 Millionen Euro startet das Land das „Helferprogramm für die Ganztags- und Betreuungsangebote“ in Corona-Zeiten, um Grund- und Förderschulen im offenen bzw. gebundenen Ganztag zu unterstützen. mehr

© www.pixabay.de
Überbrückungshilfe

Zuschuss für Studierende in akuter Notlage bis Ende des Wintersemesters

BMBF unterstützt Studierende im gesamten Wintersemester weiter mit BAföG, Zuschüssen und zinsfreien Studienkrediten. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Gesundheit

Corona-Infektion durch Aerosole – Klassenräume brauchen mehr Luft

1.000 Studierende mit Maske in einem vollbesetzten Hörsaal – nicht vorstellbar in der Corona-Pandemie. Aber das Risiko, über Aerosole mit dem Virus angesteckt zu werden, ist nach Berechnungen von RWTH-Forschenden im großen modernen Hörsaal geringer als in vielen Klassenzimmern. Daten lassen auch Rückschlüsse auf Familienfeiern zu. mehr

20.11.2020 Pressemeldung RWTH Aachen University

© www.pixabay.de
Hochschul-Barometer

Corona-Krise überschattet gute Stimmungslage in den Hochschulen

Die Corona-Krise schlägt sich auf die Stimmung der Hochschulleitungen nieder: Sie befürchten große Herausforderungen durch die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage und den Rückgang internationaler Kooperationen. Vor der Pandemie war die Stimmung unter den Hochschulleitungen so gut wie seit 2011 nicht mehr. mehr

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Studie

Schule in Corona-Zeiten: Zugang zu Lernmaterial unterscheidet sich

Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Schulschließungen im Frühjahr 2020 haben Lehrer, Schüler und Eltern vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Eine zentrale Frage war, wie Schüler unterrichtet werden und an Lernmaterial, also beispielsweise Aufgabenblätter und Instruktionen zur Bearbeitung, kommen. mehr

© www.pixabay.de
Investitionen

45 Millionen Euro für personelle Unterstützung und Schutzausstattung

Das Land Niedersachsen stellt kurzfristig 45 Millionen Euro für zusätzliches Personal und schulische Corona-Schutzmaßnahmen zur Verfügung, wie Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne heute erklärte. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Corona in Schulen: Luftreiniger allein reichen nicht - Lüften weiter zentral

Der Einsatz von mobilen Luftreinigern allein ist kein Ersatz für ausreichendes Lüften an Schulen. Mobile Luftreiniger wälzen die Raumluft lediglich um und ersetzen nicht die notwendige Zufuhr von Außenluft. Es gibt aber Fälle, wo Luftreiniger das Lüften sinnvoll ergänzen können. mehr

17.11.2020 Pressemeldung Umweltbundesamt

© www.pixabay.de
Forderung

Einführung eines "Corona-Bildungsregisters"

Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt im Vorfeld der heutigen Bund-Länder-Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder die sofortige Einführung eines "Corona-Bildungsregisters" an. mehr

16.11.2020 Pressemeldung Deutsches Kinderhilfswerk e. V.

> Alle Dossiers