Dossier zum Thema "Corona"

© www.pixabay.de
Verordnung

Wintersemester: Präsenzveranstaltungen wieder möglich  

Rechtzeitig vor Beginn des Wintersemesters an Hochschulen in Baden-Württemberg hat das Wissenschaftsministerium eine eigene Corona-Verordnung vorgelegt, die nach Ver­öffentlichung im Gesetzblatt am 24. September am Folgetag in Kraft treten wird und die den Hochschulen einen verlässlichen Rahmen zum Studienbetrieb an die Hand gibt. mehr

© www.pixabay.com
Befragung

Miserable Noten für Infektionsschutz 

Die repräsentative Mitgliederbefragung der GEW NRW bringt es an den Tag: Der Infektionsschutz an Schulen bekommt miserable Noten. Mit Blick auf die kalte Jahreszeit besteht dringender Handlungsbedarf zum Schutz der Gesundheit und ein landesweit einheitliches Vorgehen gegen mögliche Infektionsgefahren. mehr

18.09.2020 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.com
Austausch

Karliczek: Berufsbildung in Europa attraktiv und zukunftsfähig gestalten

Bei ihrem zweitägigen informellen Treffen in Osnabrück haben sich die EU-Bildungsministerinnen und -minister mit den Auswirkungen der Pandemie auf die Bildung und Ausbildung in Europa befasst und ihre bisherigen Erfahrungen ausgetauscht. mehr

© www.pixabay.com
Befragung

Wie erlebten Studierende das digitale Sommersemester und den Studienalltag?

Die Pandemie hatte diverse Auswirkungen auf die Gesamtsituation Studierender. For­scher­innen und Forscher vom Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hil­des­heim untersuchten: Wie haben Studierende in Deutschland das digitale Sommerse­me­ster 2020 bewältigt und wie haben sie den durch die Pandemie veränderten Studienalltag erlebt? mehr

17.09.2020 Pressemeldung Stiftung Universität Hildesheim

© Monkey Business Images/Shutterstock
Auswirkungen der Corona-Krise

EU-Bildungsminister beraten in Osnabrück über berufliche Bildung

Mehr Europa wagen: BvLB begrüßt Impulse zur engeren Zusammenarbeit der Berufsbildner. mehr

© www.pixabay.de
Umfrage

Corona-Note „mangelhaft“: Eltern gehen mit Schulen hart ins Gericht

Für das Management des Corona-Lockdowns wird den Schulen ein absolut unbefriedigendes Zeugnis ausgestellt. Besonders hart gehen die Eltern schulpflichtiger Kinder mit den Schulen ins Gericht. Eltern geben den Schulen die Note „mangelhaft“ für ihre Fähigkeit, im Falle erneuter Schulschließungen den Unterricht aufrechterhalten zu können. mehr

14.09.2020 Pressemeldung Bitkom e. V.

© www.pixabay.de
Prävention

Corona-Testangebot für 100.000 Beschäftigte an Schulen

Bis zu den Herbstferien können sich die rund 100.000 Lehrkräfte und Schulleitungen sowie die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal auf SARS-CoV-2 testen lassen. Das hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne gestern mitgeteilt. mehr

© www.pixabay.de
Bildung

Weltweite Umfrage: Pandemie vergrößert Kluft zwischen Arm und Reich

Die COVID-19-Pandemie hat verheerende Auswirkungen auf die Bildung von Kindern aus armen Verhältnissen und vergrößert die Kluft sowohl zwischen Arm und Reich als auch zwischen Mädchen und Jungen. Das ergibt eine weltweite Umfrage der Kinderrechts­orga­nisation Save the Children unter mehr als 25.000 Kindern und Erwachsenen in 37 Ländern. mehr

10.09.2020 Pressemeldung Save the Children Deutschland e.V.

© GaudiLab/Shutterstock
Ausbildungsstellen

Laumann: Gerade in Pandemiezeiten der dualen Ausbildung den Rücken stärken

Coronabedingt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch unbesetzte Ausbildungsstellen und zahlreiche unversorgte Bewerber. Der Start in dieses Ausbildungsjahr ist allerdings noch bis Januar möglich. mehr

09.09.2020 Pressemeldung Staatskanzlei NRW

© www.pixabay.de
Schulstart

Landesregierung will Belüftungssituation an Schulen verbessern

Die Landesregierung hat in Abstimmung mit den Schulträgern umfangreiche Schutz- und Hygienekonzepte für die Schulen in Nordrhein-Westfalen erlassen. Die erfolgreiche Umsetzung der Maßnahmen hat dazu geführt, dass der Schulstart trotz einiger weniger Einschränkungen sehr gut verlaufen ist. mehr

> Alle Dossiers