Dossier zum Thema "Corona"

© GaudiLab/Shutterstock
Berufsausbildung

Chancen auf dem Ausbildungsmarkt

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Im Rahmen der Aktionswoche der Berufsausbildung hat sich Arbeitsminister Karl-Josef Laumann am heutigen Donnerstagvormittag mit Ausbildungssuchenden ausgetauscht, die am Angebot „Kurs auf Ausbildung” teilnehmen. mehr

24.06.2021 Pressemeldung Staatskanzlei NRW

© www.pixabay.com
Corona

Bericht zur Chancengerechtigkeit an Schulen in der Pandemie

Berlin: Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, hat dem Senat gestern den zweiten „Bericht zur Chancengleichheit an Schulen in Zeiten von Corona“ vorgelegt. Der Bericht nimmt Bezug auf die pandemiebedingte Sonderbelastung der Schulen und wird dem Abgeordnetenhaus vorgelegt. mehr

23.06.2021 Pressemeldung Senatskanzlei Berlin

© 2021 gpointstudio/Shutterstock
Studie

Bald wieder Homeschooling? Mehr als jeden zweiten Schüler stresst das

KKH-Umfrage: Kinder von Alleinerziehenden besonders unter Druck – Angst vor Corona-Folgen. mehr

23.06.2021 Pressemeldung KKH Kaufmännische Krankenkasse

© Alexandra Koch / pixabay.com
Pandemie

Folgen für Kinder und Jugendliche

Die Pandemie hat für Kinder und Jugendliche vielfältige Auswirkungen auf deren Bildung, soziale Interaktion, sozioemotionale Entwicklung, körperliche Aktivität sowie auf das psychische Wohlbefinden. Viele Betroffene werden in der Lage sein, die Auswirkungen zu überwinden. Manche dagegen werden von den erlittenen Defiziten begleitet. mehr

© 2020 Maria Symchych/Shutterstock
Studie

Distanzunterricht genauso effektiv wie Sommerferien

Wie effektiv lernen Kinder und Jugendliche beim häuslichen Distanzunterricht? Diese Frage wird nicht nur unter Fachleuten intensiv diskutiert. Eine Studie aus der Pädagogischen Psychologie an der Goethe-Universität gibt für das Frühjahr 2020 eine ernüchternde Antwort. Später scheint sich die Situation etwas verbessert zu haben. mehr

© www.pixabay.de
Aufholprogramm

Gleiche Bildungschancen für alle Kinder nachhaltig verwirklichen

"Die für die Sommerferien und das neue Schuljahr geplanten Aufhol- und Unterstützungs­programme für Kinder und Jugendliche sollten die psychosoziale, emotionale und körperliche Entwicklung ebenso in den Blick nehmen wie das Aufholen von Lernrückständen", erklärt Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte. mehr

© www.pixabay.de
Pandemiefolgen

Philologenverband zur Bewältigung der Corona-Lernzeitverluste

„Den Kindern und Jugendlichen dabei zu helfen, ihre coronabedingten Lernlücken aufzuarbeiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Hierzu ist eine Strategie, ein klug durchdachter Stufenplan nötig“, so der Landesvorsitzende des Philologenverbands Baden-Württemberg (PhV BW), Ralf Scholl. mehr

© Jens Meyer (Universität Jena)
Forschung

Das virtuelle Klassenzimmer

Erziehungswissenschaftler erforscht den Einsatz von VR-Brillen bei der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. mehr

© WWW.THOMASRIESE.COM
Bildungspanel

Digitale Weiterbildung erfährt durch Corona einen Schub

Die berufliche Weiterbildung hat sich in den ersten Monaten der Corona-Pandemie im Frühsommer 2020 stark gewandelt – digitales selbstgesteuertes Lernen wurde deutlich häufiger als vorher aus beruflichen Gründen genutzt. Von der stärkeren Nutzung digitaler Lernangebote profitieren jedoch nicht alle Beschäftigtengruppen gleich. mehr

© www.pixabay.de
Beschluss

KMK empfiehlt uneingeschränkten Regelbetrieb im kommenden Schuljahr

Die Kultusministerkonferenz hat sich am Donnerstag vor dem Hintergrund der Pandemieentwicklung eingehend mit dem schulischen Regelbetrieb im kommenden Schuljahr 2021/2022 befasst und sich dabei auf nachfolgende Empfehlungen verständigt. mehr

> Alle Dossiers