10-jährige Jubiläumsfeier des Studiengangs Master of Science in Communications Engineering der Technischen Universität München

Als "Vorzeigemodell für die Zukunftsfähigkeit und echte Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung" hat Wissenschaftsminister Thomas Goppel den Studiengang "Master of Science in Communications Engineering" der Technischen Universität München bei der Feier des 10-jährigen Jubiläums des Ausbildungsangebots und der Graduierung des Abschlussjahrgangs 2008 in München bezeichnet.

24.10.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Goppel: "Als erstes durchgängig englischsprachiges Programm in Bayern ist es dem Studiengang gelungen, hoch motivierte Studierende aus der ganzen Welt zu gewinnen. Das Programm ist damit nicht nur vorbildlich auf dem Weg der Internationalisierung unserer Hochschulen, sondern dient auch der Völkerverständigung." Der Masterstudiengang zeichne sich durch Internationalität, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Qualitätssicherung, Eliteförderung und schließlich die Ausbildung von hervorragenden Fachkräften aus. Der Studiengang wurde zum Wintersemester 1998/99 eingerichtet und endet mit einem Masterabschluss im Bereich der Elektro- und Informationstechnik. Das Programm war richtungsweisend für weitere international ausgerichtete Masterstudiengänge und hat in der Industrie großes Interesse ausgelöst.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden