Besoldung

© www.pixabay.de
Forderung

Vorschullehrkräfte fordern bessere Entlohnung

Hamburgs Vorschulen setzen Spuren – an jedem Schultag für die 9.800 Vorschulkinder und jetzt auch deutlich sichtbar in der Öffentlichkeit. mehr

20.09.2021 Pressemeldung GEW Hamburg

© Fotowerk – stock.adobe.com
Besoldungsangleichung

Thüringen: Mehr Geld für Grundschullehrkräfte. 

Minister Holter: „Besoldungserhöhung ist wichtige Anerkennung für die Berufsgruppe.“ Grundschullehrkräfte in Thüringen erhalten ab dem 1. August 2021 mehr Geld. Die Anhebung der Besoldung auf A13 bzw. E13 ist praktisch vollzogen. Hierfür stellt der Freistaat jährlich mindestens 22,1 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. mehr

© www.pixabay.de
Antrag

Entlastung für Grundschulen dringend nötig

Mit dem Zukunftsplan für die Grundschulen rücken die Grünen heute im Landtag eine Schulform in den Mittelpunkt, die einer dringenden Stärkung und einer ehrlichen Wertschätzung bedarf. mehr

© www.pixabay.com
Gender Pay Gap

Zahnloser Tiger

Professorinnen verdienen im Schnitt deutlich weniger als Professoren. Das Entgelttransparenzgesetz hilft da wenig. Von Dr. Andreas Keller mehr

© Kinga/Shutterstock
Besoldung

GEW: Ein fast sehr guter Tag für viele Bremer Lehrkräfte

Vorwahlversprechen werden wahr - Bürgerschaft übernimmt weitgehend das Tarifergebnis für Beamte und beschließt A13 für Lehrkräfte. Nur angestellte Fachkräfte warten weiter auf eine entsprechende Regelung. mehr

10.05.2019 Pressemeldung GEW Bremen

© www.pixabay.de
Lehrerberuf

Lehrämter aller Schulformen müssen attraktiver werden

Der Nordrhein-Westfälische Lehrerverband (NRWL) spricht sich dafür aus, die Eingangsbesoldung für Lehrerinnen und Lehrer für alle Schulformen neu zu regeln. mehr

© www.pixabay.de
Besoldung

VBE fordert A 13 für alle Schulleitungen kleiner Grundschulen

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg spricht sich gegen eine feste Schülerzahl für die Besoldung von Grundschulleitungen in A 13 aus und fordert stattdessen A 13 für alle Leitungen von kleinen Grundschulen. mehr

© www.pixabay.de
Maßnahmenpaket

Ministerium und Hochschulen stärken Kontrollmechanismen

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg und Hochschulen arbeiten gegenwärtig die verschiedenen Formen der Vergabe leistungsbezogener Gehaltsbestandteile seit ihrer Einführung im Jahr 2005 gemeinsam auf. Auch der Rechnungshof ist einbezogen. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Vertretungslehrkräfte und Referendare über die Sommerferien bezahlen

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) begrüßt die Entscheidung der rheinland-pfälzischen Landesregierung, ab dem kommenden Jahr Vertretungslehrkräfte auch über die Sommerferien hinweg zu bezahlen. mehr

© www.pixabay.de
Absicherung

Forderungen durchgesetzt: Vertretung über die Sommerferien bezahlt

Rheinland-Pfalz: Endlich ist es erreicht. Vertretungsverträge werden über die Sommerferien hinweg bezahlt. Was bisher nicht für alle Vertretungskräfte gegolten hat, gilt nun generell. „Neu abzuschließende Vertretungsverträge werden künftig bis zum Ende der Sommerferien befristet." mehr

24.05.2018 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz