Realschule

© www.pixabay.de
Sonderprogramm

„Starke Sek I-Schulen“: Modellregionen stehen fest

Das vom Niedersächsischen Kultusministerium initiierte Sonderprogramm „Starke Sek I-Schulen“ geht in die konkrete Umsetzung. Ziel ist es, in landesweit fünf Modellregionen beispielhaft Maßnahmen zu erproben, um die Attraktivität der Haupt-, Real- und Oberschulen zu steigern. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Zukunftsorientierte Ausrichtung der Realschulen weiter stärken

„Wir sollten unsere Stärken betonen und nicht händeringend veränderte Strukturen anstreben, die in anderen Bundes­ländern nachweislich zu einem massiven Qualitätsverlust der Bildung geführt haben. Wir brauchen keine Vereinheitlichung und keine Gleichmacherei in Bayern", so Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbandes (brlv). mehr

08.01.2020 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© GaudiLab/Shutterstock
Forderung

Ökonomische Bildung verpflichtend im Schulunterricht verankern

Ökonomische Bildung muss an deutschen Schulen einen höheren Stellenwert erhalten. Dies forderte das Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland heute in Berlin. Zu den über 50 Initiatoren zählen Lehrkräfte ebenso wie Verbände und Organisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft. mehr

29.11.2019 Pressemeldung Bündnis Ökonomische Bildung

© Kinga/Shutterstock
Ausstieg

Richtiger Schritt für differenzierte Bildung

„Auf den Nationalen Bildungsrat kann gut verzichtet werden. Wir haben ihn von Anfang an kritisch gesehen. Niemand braucht ein solches bürokratisches Monstrum“, sagt Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv) und des Deutschen Realschullehrerverbands (VDR). mehr

25.11.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Schulabschluss

Anstieg der Schülerzahlen

Baden-Würtemberg: Trendwende an allgemeinbildenden Schulen und auch an beruflichen Schulen in Sicht – Vorausrechnung zur Entwicklung der Schüler- und Schulabgängerzahlen bis 2030 veröffentlicht mehr

© www.pixabay.de
Standards

Baden-Württemberg: Neue Prüfungsverordnung tritt in Kraft

Vom neuen Schuljahr 2019/20 an werden die Schülerinnen und Schüler an den Hauptschulen, Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg die Hauptschulabschlussprüfung erstmals nach der neuen Prüfungsordnung ablegen. mehr

© www.pixabay.de
Schulwahl

Debatte um Zukunft der Haupt- und Werkrealschulen

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Steigende Schülerzahlen an den Haupt- und Werkrealschulen über die Schuljahre hinweg bestätigen klar den Bedarf an dieser Schulart.“ mehr

© www.pixabay.de
Ferienbeginn

„Lehrerberuf muss attraktiv bleiben“

200 Lehrkräfte werden entfristet und Verbandsforderungen greifen: Der Bayerische Realschullehrerverband geht positiv in die Sommerferien. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Digitalisierung

Realschule gezielt weiter gestalten – jetzt die Weichen richtig stellen

Die Gestaltung der Digitalisierung an der Realschule, die schulrechtliche Bewertung der „Fridays for future“-Schülerdemonstrationen und der Übertrag der Tarifergebnisse auf Bayern waren die wichtigsten Themen auf der Frühjahrstagung des Landesvorstandes des Bayerischen Realschullehrerverbandes in Straubing. mehr

01.04.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Grundschulempfehlung

Übergangsquoten nach der Grundschule bleiben 2018/19 stabil

Baden-Württemberg: Wie schon im vergangenen Jahr sind die Übergangsquoten von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/19 stabil und zeigen nur leichte Veränderungen. mehr