Statistik

5.265 Nachwuchslehrkräfte qualifizierten sich 2018 für den Schuldienst

Bayern: Anstieg der Zweiten Staatsprüfungen um 2,9 Prozent, Rückgang beim Vorbereitungsdienst um 6,8 Prozent.

23.07.2019 Bayern Pressemeldung Bayerisches Landesamt für Statistik
  • © www.pixabay.de

Die Ausbildung von Lehrern umfasst die Ausbildung für das Lehramt an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Bayern und die Ausbildung zum Fach- oder Förderlehrer. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, bestanden im Jahr 2018 insgesamt 5.265 angehende Lehrkräfte die Zweite Staatsprüfung bzw. Anstellungsprüfung im Anschluss an ihren Vorbereitungsdienst.

Im Schuljahr 2018/19 nahmen 9.427 Lehramtsanwärterinnen und -anwärter in Bayern am zweijährigen Vorbereitungsdienst teil, der als schulpraktische Ausbildung fachdi-daktische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt und mit der 2. Staatsprüfung bzw. der Anstellungsprüfung endet. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, bedeuten die 9.427 Teilnehmenden am Vorbereitungsdienst einen Rückgang um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Auf den Vorbereitungsdienst folgt die Zweite Staatsprüfung, die im Jahr 2018 (Prüfungstermin Februar bzw. September 2018) von 5.265 neuen Lehrkräften abgeschlossen wurde – im Vergleich zu 2017 eine Steigerung um 2,9 Prozent.

Differenziert nach Schularten wurden mehr als ein Drittel aller Abschlüsse für ein gymnasiales Lehramt absolviert, ein gutes Fünftel für das Grundschullehramt, ferner knapp 13 Prozent für das Lehramt an Realschulen, gute zehn Prozent für Mittelschulen, weitere acht Prozent für berufliche Schulen und rund sechs Prozent für Sonderschulen. Ferner bestanden 311 Teilnehmer erfolgreich ihre Anstellungsprüfung zum Fachlehrer (einschließlich gewerblicher Fachlehrer).

In fast allen Laufbahnen dominierte 2018 mit 74,0 Prozent der Frauenanteil, wobei dieser zwischen 93,6 Prozent (Lehramtsabsolventen an Grundschulen) und 54,3 Prozent (Lehramtsabsolventen an beruflichen Schulen) differierte. Der Frauenanteil beim Lehramt an Gymnasien lag bei 67,8 Prozent.

Zusätzlich zu nennen sind Förderlehrkräfte, die zur Unterstützung des Unterrichts an Grund- und Mittelschulen eingesetzt werden. Von diesen befanden sich im Jahr 2018 in Bayern 247 in Ausbildung und 75 bestanden erfolgreich ihre Erste Lehramtsprüfung, an die sich der Vorbereitungsdienst anschließt.

© Bayerisches Landesamt für Statistik, Fürth 2019

Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden