Acht Wochen Frankreich für sächsische Schüler

Für den individuellen Schüleraustausch mit Familienunterbringung im Jahr 2006 werden für 40 französische Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren noch Austauschpartner in Sachsen gesucht. Das Sächsische Kultusministerium unterhält im Rahmen des Brigitte - Sauzay - Programms partnerschaftliche Kontakte in Frankreich u.a. zur Akademie Orleans-Tours und der Region Bretagne.

10.01.2006 Sachsen Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Das Brigitte-Sauzay-Programm wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gefördert. Als Stipendium zahlt das DFJW eine doppelte Fahrtkostenpauschale, d.h. für den Akademiebereich Orleans-Tours ca. 202,- €, für die Region Bretagne ca. 236,- € Fahrtkostenzuschuss.

Folgende Austauschtermine wurden von der französischen Seite vorgeschlagen:

Aufenthalt der französischen Schüler in Sachsen:

  • Zeitraum zwischen Mitte Mai - Mitte August 2006

Aufenthalt der sächsischen Schüler in Frankreich:

  • Zeitraum zwischen dem Mitte August - Mitte Oktober 2006.

Dabei wird als Zeitrahmen des Austausches von 8-10 Wochen ausgegangen, verlängerbar bis 3 Monate. Jedoch sollten davon mindestens 6 Wochen Schulbesuch als Voraussetzung für den DFJW-Zuschuss absolviert werden.

Die konkreten Termine für den Austausch sind individuell direkt durch die sächsische Familie/Schule mit der französischen Familie und der französischen Schule zu vereinbaren (in Zusammenarbeit mit ihrem deutschen Französischlehrer). Die An- und Abreise aller Schüler erfolgt in eigener Organisation. Das Sächsische Staatsministerium vermittelt lediglich den Austauschpartner.

BEWERBUNG:

Interessierte französischlernende Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9 des Freistaates Sachsen können sich bis zum 20. Januar 2006 bewerben. Dazu müssen sie das Anmeldeformular ausgefüllt, in dreifacher Ausfertigung und mit Unterschrift des Schulleiters an das zuständige Regionalschulamt, z.H. der Koordinatorin für interkulturelle Bildung und Erziehung senden.

Das Anmeldeformular ist auf der Homepage des Kultusministeriums www.sachsen-macht-schule.de unter der Meldung zum Schüleraustausch zu finden. Nähere Informationen gibt es auch über das Sächsische Kultusministerium.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden