Comenius-Bildungsmedienpreise in Berlin verliehen

Vierzehn Schullehrwerkskonzeptionen, Internetportale und Multimediaproduktionen von Cornelsen wurden in Berlin mit dem begehrten Comenius Bildungsmedienpreis ausgezeichnet. Auf der Verleihung am 24. Juni 2011 prämierte die Jury der GPI (Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V.) das didaktische Multimediaprodukt Fokus Mathematik – Gymnasiale Oberstufe Kursstufe Baden-Württemberg mit einer Comenius Medaille. Die Lehrerfassung des Schülerbuchs mit digitalem Unterrichtsplaner, didaktische Hinweisen, Lösungen, DVD-ROM und Online-Angebot überzeugte die Jury.

27.06.2011 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Dreizehn Comenius Gütesiegel erhielt der Verlag für Bildungsmedien für das Lehr- und Lernmanagementsystem Context21 – Interaktive Tafelbilder und für die didaktischen Multimediaprodukte LernCoachies.de, Super M – Interaktive Tafelbilder, Filmisches Erzählen (Kursthemen Deutsch), Tinto Arbeitshefte (Blaue Ausgabe), Alles klar! Lern- und Übungshefte Deutsch Rechtschreiben 5/6 und Grammatik und Zeichensetzung 5/6, Cornelsen Trainer Englisch (Nintendo DS), Doppel-Klick – Digitaler Unterrichtsplaner, Doppel-Klick – Interaktive Übungen für die Schule, Doppel-Klick Arbeitsheft und studienstarter.de, einem Kooperationsprojekt mit der Charité Universitätsklinik. Ausgezeichnet wurde ebenfalls class in a box: Musik&Video, das Deutschlands führende Soundproduktions- und Videoschnittsoftware der Magix AG beinhaltet.

Der Comenius-Wettbewerb fand zum sechzehnten Mal statt. Der Bildungsmedienpreis honoriert die Entwicklung hervorragender didaktischer Bildungsmedienangebote. Mit der Stiftung dieses Preises will die GPI vor allem pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien fördern.

www.cornelsen.de
www.lerncoachies.de

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden