Digitale Bildungswochen 2022: Lernen inspiriert!

Unter neuem Namen geht es im nächsten Jahr mit dem bislang größten Online-Fortbildungsangebot für Pädagog:innen aus dem deutschsprachigen Raum in die zweite Runde.

23.11.2021 Bundesweit Pressemeldung PRINZIP GmbH
  • © prinzip GmbH

Erneut geben Lehrer:innen Einblicke in ihren Unterricht und inspirieren Kolleg:innen von Deutschland über Österreich bis in die Schweiz mit ihren Ideen zum Thema Unterrichten mit dem iPad. Nach den über 50.000 Registrierungen Anfang diesen Jahres und den zahllosen positiven Rückmeldungen, stand fest, es muss weitergehen. Und das wird es, mit neuen Workshop-Formaten, interessanten Geschichten aus den Schulen und viel Inspiration zum Nachmachen.

© prinzip GmbH

Die Pandemie hat erfinderisch gemacht, nun steht die Frage im Raum: Wie geht es weiter?

Wie können neu gedachte Konzepte in den Schulalltag einfließen und im Präsenzunterricht implementiert werden? Schulentwicklung bedingt Befähigung und Fortbildung aller. Jeder hat die Chance in den kommenden vier Wochen seinen ganz eigenen Fahrplan zusammenzustellen und eigene Schwerpunkte zu setzen. Die digitalen Bildungswochen richten sich an alle Pädagog:innen – unabhängig davon, ob sie schon Erfahrungen im Umgang mit mobilen Endgeräten gesammelt haben oder sich gerade erst auf den Weg machen. Die kostenfreie Initiative bietet ein breitgefächertes Programm mit über 100 Angeboten – von der Primar- über die Sekundar- bis hin zur Berufsschule wird alles vertreten sein. Fragestellungen wie die Bedeutung von Kreativität werden Sie umtreiben, die Einbindung von Augmented Reality in unterschiedlichen Fächern wird gezeigt und es werden viele weitere Tipps und Anregungen vertreten sein, wie ein iPad gestützter Unterricht aussehen kann.

Stellen Sie sich noch heute Ihr individuelles Fortbildungsprogramm zusammen

digitalebildungswochen.online

Ansprechpartner

PRINZIP GmbH
E-Mail: info@prinzip.tv


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden