Digitaler Wandel von Schule mit Lernplattform lo-net²

Schule steht vor großen Herausforderungen. Der Medienwandel soll vollzogen, die Didaktik überarbeitet, der Blick auf einzelne Kompetenzen geschärft werden. In der Praxis werden Lehrer mit diesen Forderungen allein gelassen. Unterstützung finden sie in der Lernplattform lo-net². Die digitale Plattform erleichtert Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Unterricht. Mit großem Erfolg: Über 100.000 Lehrerinnen und Lehrer und mehr als 1 Million Schüler nutzen bereits das kostenlose Angebot.

12.10.2011 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Lo-net funktioniert wie ein digitaler Werkzeugkasten. Lehrer greifen auf eine zentrale Dateiablage, eigene E-mailadressen und Aufgabenlisten zu. Mit Online-Werkzeugen können sie selbst interaktive Übungen erstellen oder aus 30.000 bereits verfügbaren Aufgaben auswählen und diese ihren Klassen zuteilen. Jeder Schüler erhält so die Übungen, Tests und Vertiefungsaufgaben, die seinem Lernniveau und Förderbedarf entsprechen. Mit einem gezielten Berechtigungssystem können anschließend Lerngruppen gebildet und untereinander, klassen- oder Schulübergreifend vernetzt werden. So bleibt der geschützte Lernraum gewahrt, der Unterricht findet weiterhin im Verbund statt. Zahlreiche Schulen bilden zusätzlich ihre Institution, Ressourcen- und Datenverwaltung über lo-net ab.

Vor einem Jahr hat der Cornelsen Verlag die Plattform übernommen und Bedürfnisse und Interessen der Nutzer abgefragt. Ergebnis der Nutzerstudie war, dass die Lehrer den großen Gestaltungsspielraum des modularen Systems schätzen, im beruflichen Alltag aber vor allem schnell einsetzbare Inhalte suchen. Mit einzigartiger Beteiligung der Nutzer überarbeitet lo-net² daher die Funktionalitäten des Angebots. Dem Wunsch nach fertigen, qualitätsgesicherten Inhalten wurde bereits nachgekommen. Die Lernplattform bietet 30.000 Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Unterrichtsthemen oder Lehrwerken der Verlage Cornelsen, Duden und Verlag an der Ruhr an. Ein Magazinangebot mit didaktischen Hinweisen, Berichten von lo-net-Nutzern und ein Vorteilsshop runden das Angebot ab. Ein weiterer Ausbau folgt.

www.lo-net2.de

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden