Klett und Stiftung Lesen starten gemeinsame Initiative zur Leseförderung

Knapp 25 Prozent aller Viertklässlerinnen und Viertklässler haben keine ausreichenden Lesekompetenzen. Um Grundschullehrkräfte in der Leseförderung zu unterstützen, bündeln der Ernst Klett Verlag und die Stiftung Lesen ihr lesedidaktisches und unterrichtspraktisches Know-how.

13.03.2020 Bundesweit Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH
  • © Ernst Klett Verlag GmbH

Im Zentrum steht ein Materialpaket zum Tandem-Leseverfahren, das das flüssige Lesen trainiert. Zum Auftakt werden bundesweit 10.000 Lektüren zur Verfügung gestellt, für die sich Grundschulen ab sofort bewerben können. Mit der Initiative zum Tandem-Lesetraining werden auf einfache Weise die Lesefertigkeiten starker und schwacher Leser gleichzeitig trainiert. „Die Effektivität von Lautleseverfahren ist empirisch längst belegt“, so Michael Schlienz, Verlagsleiter beim Ernst Klett Grundschulverlag. „Mit den neuen Lese-Lektüren, Lehrerhandreichungen und Fortbildungsangeboten haben wir ein ganzes Maßnahme-Paket entwickelt, damit das Tandem-Lesen bundesweit im Unterricht integriert werden kann.“

Auch die Stiftung Lesen sieht in der einfachen Anwendbarkeit des Lesetrainings ein großes Potential für die Stärkung der Lesekompetenz insgesamt: „Um der außerordentlichen Bedeutung der Lesekompetenzvermittlung in der Grundschule gerecht zu werden, möchten wir uns dafür einsetzen, dass evaluierte und erprobte Methoden im Deutschunterricht Wirkung entfalten“, so Karen Ihm, Leiterin Schule und Jugend der Stiftung Lesen. 

© Universität Leipzig und Ernst Klett Verlag GmbH Ein stärker lesendes Kind (Lesetrainer) und ein schwächer lesendes Kind (Lesesportler) lesen parallel laut vor.

Wissenschaftlich begleitet und unterstützt wurde das Projekt durch das Institut für Grundschuldidaktik Deutsch an der Universität Leipzig. Die Inhalte der Lese-Lektüre „Tandem-Lesen mit den wilden Schulzwergen“ stammen vom Klett Kinderbuch Verlag. Für die 10.000 kostenlosen Kennenlern-Exemplare im halben Klassensatz können sich Grundschulen ab sofort unter: www.derlehrerclub.de/tandem-lesen bei der Stiftung Lesen bewerben. Die Auslieferung der Klassensätze erfolgt im Mai 2020.

Eine detaillierte Beschreibung der Tandem-Lesemethode findet sich im Grundschul-Blog unter: www.grundschul-blog.de/lesetraining-tandem-lesen/

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden