Niedersachsen

GRÜNE: Einsatz von Schultrojanern wird Thema im Landtag

Die schulpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Ina Korter hat für die Sitzung des Kultusausschusses am Freitag dieser Woche eine Unterrichtung über den offenbar geplanten Einsatz einer Software zur Erkennung von Plagiaten auf Computern in niedersächsischen Schulen beantragt.

02.11.2011 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

"Die Überprüfung von Schulcomputern ohne jegliche Verdachtsmomente ist aus meiner Sicht rechtlich fragwürdig", sagte die Grünen-Politikerin am Mittwoch (heute) in Hannover. Es sei völlig unklar, wie in solchen Fällen der Datenschutz gewährleistet werden soll. "Mir scheint, dass Aufwand und Risiken einer solchen Aktion mit Schultrojanern in keinem Verhältnis zu einem eventuellen Nutzen stehen", sagte Korter.

Nach aktuellen Medienberichten haben sich die Kultusminister der Länder darauf verständigt, mit einer speziellen Software im Interesse der Schulbuchverlage mit verdachts-unabhängigen Stichprobenkontrollen Urheberrechtsverletzungen aufzuspüren.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden