Bayern

Keine Denkverbote für Gymnasialgespräche!

Die restriktiven Vorgaben von Kultusminister Spaenle für die bevorstehenden Gymnasialgespräche in Bayern kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

09.05.2014 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

"Mit Denkverboten kann man nicht in einen offenen Dialog eintreten. Wer überdenkenswerte Reformmodelle wie die flexible Oberstufe und Änderungen am Lehrplan von vorneherein ausschließt, der hat offensichtlich kein Interesse an einer echten Diskussion – und damit kein Interesse an der dringend notwendigen Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums. Wenn Kultusminister Spaenle an dieser Position festhält, wird das erste Dialogforum für uns Landtags-Grüne auch schon das letzte gewesen sein. An einer Schein-Debatte werden wir nicht teilnehmen."

http://www.gruene-fraktion-bayern.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden