Landesregierung startet den Ausbau des Ganztags in der Sekundarstufe I – 175 Millionen Euro stehen bereit

Der flächendeckende Ausbau des Ganztags in Nordrhein-Westfalen beginnt. Mit der heutigen Herausgabe entsprechender Erlasse und Förderrichtlinien zur Umsetzung der Ganztagsoffensive stehen jetzt auch die Antragstermine für Schulen und Schulträgerer fest. Schulministerin Barbara Sommer: "Die Ganztagsoffensive gibt eine Antwort auf die schulorganisatorischen Herausforderungen, die sich für Schülerinnen und Schüler an Tagen mit verpflichtendem Nachmittagsunterricht ergeben. Darüber hinaus eröffnet sie neue Spielräume für Förder- und Betreuungsangebote. Die Schulträger und die Schulen können sich entscheiden: für den gebundenen Ganztag mit einem verpflichtenden Angebot für alle Schülerinnen und Schüler oder für bedarfsgerechte offene Formen des Ganztags mit freiwilliger Teilnahme."

31.07.2008 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung stellt in den Jahren 2009 und 2010 zusätzlich rund 175 Millionen Euro zur Verfügung, davon rund 75 Millionen Euro für Personalkosten und 100 Millionen Euro für Investitionen.

  • In jedem Kreis und in jeder kreisfreien Stadt werden bereits zum 1.8.2009 und zum 1.8.2010 beginnend mit den 5. Klassen eine gebundene Ganztagsrealschule und ein gebundenes Ganztagsgymnasium eingerichtet. Das sind insgesamt 108 neue Ganztagsrealschulen und 108 neue Ganztagsgymnasien. Der Ausbau wird nach 2010 bedarfsgerecht fortgesetzt. Antragstermin für die Jahre 2009 und 2010 ist der 30.11.2008. Gremienbeschlüsse können noch bis zum 15.12.2008 nachgereicht werden.

  • Das Programm "Geld oder Stelle" sorgt mit einer an der Schulgröße orientierten Pauschale dafür, dass alle Schulen eine Übermittagbetreuung für Schülerinnen und Schüler an Tagen mit Nachmittagsunterricht sicherstellen. Die Schulen sorgen darüber hinaus dafür, dass unter Berücksichtigung der Bedarfe von Schülerinnen, Schülern und Eltern ergänzende Ganztags- und Betreuungsangebote durchgeführt werden können. Antragstermin für das zweite Schulhalbjahr ist der 31.10.2008. Die Anträge für das Schuljahr 2009/2010 sind zum 31.12.2008 zu stellen. Jede Schule ist verpflichtet, entsprechende Maßnahmen durchzuführen. Schulträger und Schulen sollten sich daher möglichst frühzeitig verständigen.

  • Bereits zum 1.1.2008 hatte die Landesregierung die Schulpauschale / Bildungspauschale, die für den weiteren Ausbau von Ganztagsschulen und Ganztagsangeboten genutzt werden kann, von 460 Millionen Euro auf 540 Millionen Euro erhöht. Mit dem 1.000-Schulen-Programm stellt das Land nun den Schulträgern in den Jahren 2009 und 2010 einen weiteren zusätzlichen Betrag von insgesamt 100 Millionen Euro für Räumlichkeiten, Erstausstattung für die Mittagsverpflegung und den Aufenthalt von Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Antragstermin ist der 30.11.2008. Anträge können ab sofort gestellt werden.

Ministerin Barbara Sommer: "Die Ganztagsoffensive ist auch im Rahmen der Einrichtung von Bildungsnetzwerken ein weiterer Baustein zur Stärkung der Partnerschaft zwischen Schulen und Kommunen und weiteren Trägern von Bildungsangeboten wie Jugendhilfe, Kultur und Sport."
Der Entwicklungsprozess und die jeweiligen Verfahren werden im Jahr 2010 ausgewertet und im Hinblick auf ggf. erforderliche Ergänzungen und Veränderungen überprüft.

Alle Erlasse finden sich mit Antragsformularen und weiterführenden Hinweisen in www.schulministerium.nrw.de unter der Rubrik Ganztag.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden