Sachsens beste Nachwuchsjournalisten gesucht

Bereits zum dritten Mal verleihen das Sächsische Kultusministerium, die Jungen Medienmacher Sachsen e.V. sowie die Jugendpresse Sachsen e. V. den begehrten SchülerzeitungsOscar. Ab sofort können sich Schülerzeitungen aller Schularten im Freistaat um den Sächsischen Jugendjournalistenpreis bewerben. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 150 Schülerzeitungen aus ganz Sachsen.

28.03.2007 Sachsen Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Zur Teilnahme sind Zeitungen, Einzelbeiträge sowie Schülerzeitungs-Homepages zugelassen, die im Schuljahr 2006/ 07 erschienen sind. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Steffen Flath.

Folgende Preise sind zu gewinnen:

  1. Preis je Schulart: ein Gutschein im Wert von 500 Euro
  2. Preis je Schulart: ein Gutschein im Wert von 300 Euro
  3. Preis je Schulart: ein Gutschein im Wert von 100 Euro

Hinzu kommen zahlreiche Sachpreise und die Teilnahme an journalistischen Workshops. In den Kategorien "Online Auftritt/ Schülerzeitungs-Homepage" und "Einzelbeitrag Autoren" werden Sonderpreise vergeben.

Gleichzeitig qualifizieren sich die Gewinner für den bundesweiten "Schülerzeitungswettbewerb der Länder" im Herbst. Die feierliche Preisverleihung für den Sächsischen Jugendjournalistenpreis findet am 14. Juli 2007 im Haus der Presse in Dresden statt.

Bewerbungsmodalitäten

Der sächsische Jugendjournalistenpreis wird in sieben Kategorien vergeben:

  • Grundschule
  • Förderschule
  • Mittelschule
  • Gymnasium
  • Berufsbildende Schule
  • Online- Auftritt/ Schülerzeitungs-Homepage
  • Einzelbeitrag Autoren in einer Schülerzeitung erschienen

Die Schüler müssen ihre Zeitung in sechs Exemplaren einsenden. Für die Bewerbung um den Preis der besten Schülerzeitungs-Homepage ist die Web-Adresse auf dem Anmeldeformular einzutragen. In der Kategorie Einzelbeitrag Autor ist eine Ausgabe der Schülerzeitung beizufügen, in der der Artikel erschienen ist. Flyer mit Informationen und dem Anmeldeformular zur Teilnahme gehen den Schulen und Redaktionen automatisch zu. Weitere Exemplare und Informationen gibt es unter www.jugendjournalistenpreis.de

Alle Bewerbungen gehen an:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Referat 36/ Herr Köhler
Postfach 10 09 10
01079 Dresden

Einsendeschluss ist der 4. Mai 2007


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden