Schulbesuche von Kultusminister Olbertz und Kultusstaatssekretär Willems am ersten Schultag

Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz und Kultusstaatssekretär Winfried Willems werden traditionell zum Schuljahresbeginn am 25. August jeweils eine Schule besuchen.

22.08.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Minister Olbertz wird ab 8.30 Uhr in der Salzmannschule, Stormstraße 15, in Magdeburg mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen. Die Salzmannschule ist die Basisschule des Förderzentrums Magdeburg-Mitte und gehört zu den ersten Förderzentren in Sachsen-Anhalt. Die Lehrerinnen und Lehrer waren frühzeitig dort aktiv und entwickelten mit ihren Partnern - Grundschulen, Sekundar¬schulen und Förderschulen - das Konzept für ein regionales Förder¬zentrum. Als Basisförderschule sind die Lehrkräfte zuständig für das Zusammenwirken aller Partner, und sie tragen die Hauptverantwortung für die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Kultusstaatssekretär Willems besucht ab 8.30 Uhr die Ernst-Wille-Sekundarschule in Magdeburg, Frankenfelde 32. Zunächst trifft sich Staatssekretär Willems mit der Schulleitung und wird nach einem Rundgang durch die Schule mit Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch kommen. Im Mittelpunkt des Gedankenaustausches stehen die Aktivitäten der Schule in den Bereichen Berufsvorbereitung und -orientierung sowie die Zusammenarbeit mit regionalen Wirtschaftsunternehmen. Die Berufsvorbereitung ist ein zentrales Thema der Arbeit in der Sekundarschule, das die Lehrkräfte mit praktischen Maßnahmen, wie z. B. die Teilnahme am Projekt BRAFO, die Durchführung von Betriebspraktika und Bewerbertrainings ausgestalten.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden