Schule für Distanzlernen Niedersachsen - Long Distance Learning

In immer mehr Regionen Deutschlands wirkt sich der demografische Wandel bereits jetzt oder in absehbarer Zeit auf das schulische Angebot aus. Weiter sinkende Schülerzahlen führen dazu, sofern nicht intelligente Lösungen gefunden werden, dass viele Schulen von der Schließung bedroht sind.

11.02.2013 Pressemeldung n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.

Auf der diesjährigen didacta in Köln soll am Beispiel der Schulen auf den ostfriesischen Inseln, die schon aufgrund ihres jeweils sehr begrenzten Einzugsgebiets und der gezeitenabhängigen Erreichbarkeit diesen Wandel besonders zu spüren bekommen könnten, vorgestellt werden, wie man diesem Problem durch Zusammenarbeit mit einer weiterführenden Schule auf dem Festland (Niedersächsisches Internatsgymnasium Esens) begegnen kann.

Das bundesweit einmalige Projekt "Long-Distance-Learning" (weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.sdln.de) präsentiert der Verein n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. im Auftrag des Didacta-Verbandes jeweils am

  • 20.02.2013, von 15.30 – 16.30 Uhr sowie am
  • 21.02.2013, von 12.15 – 13.15 Uhr

im "Nördlichen Sitzungszimmer" des Congress Centrum Ost auf dem Messegelände in Köln im Zusammenarbeit mit den Schulen und den beteiligten Firmen.

Die Besucher erwartet neben generellen Projektinformationen auch eine Präsentation von Live-Unterricht, bei dem Schülerinnen und Schüler der projektbeteiligten Schulen von Köln aus unterrichtet werden.

Sie sind hiermit herzlich eingeladen, sich im Rahmen einer der oben genannten Veranstaltungen über die Möglichkeiten des Distanzlernens zu informieren und weiterführende Fragen an die Projektverantwortlichen zu richten.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme an den Veranstaltungen zum "Long-Distance-Learning" ist für alle Besucher der didacta 2013 kostenfrei.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden