To Apply or not to Apply: Rundum-Paket für die Bewerbung auf Englisch

Viele Hochschulabsolventen träumen von einer Karriere auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Auch Berufstätige streben mitunter einen Wechsel ins Ausland an. Doch vor dem gut dotierten Job in New York, London oder Sydney kommt das, was den meisten auf Deutsch schon schwerfällt: die Bewerbung. Auf Englisch. "I want to make a practical." wird die wenigsten Personalchefs überzeugen. Wie es besser geht, zeigt der Ratgeber Bewerben auf Englisch (19,95 Euro, Cornelsen Verlag Scriptor).

11.01.2008 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Angesichts der Bewerberflut steigen die Chancen deutlich, wenn die Unterlagen in Sprache und Form perfekt sind. Wer weiß, was in einem britischen "cv" nicht fehlen darf oder was in amerikanischen "resumes" auf keinen Fall enthalten sein sollte – etwa Fotos – ist schon einmal einen Schritt weiter. Mit vielen Tipps und Vorlagen bietet das Buch auf 192 Seiten eine wertvolle Hilfestellung bei englischsprachigen Bewerbungen.

Die Autoren begleiten die Leser durch den gesamten Bewerbungsprozess, von der Jobsuche inklusive Networking und Kaltakquise über das Schreiben von Bewerbungen in britischem oder amerikanischem Englisch bis hin zu handfesten Überlebens- und Sprachtipps für das Auswahlgespräch. Hat der schriftliche Teil der Bewerbung überzeugt, folgt der nächste Schritt: das Vorstellungsgespräch, das Assessment-Center oder die Gehaltsverhandlung. Weil hier nur eine konsequente Vorbereitung hilft, bietet Bewerben auf Englisch neben Sprachbeispielen auch zahlreiche interaktive Übungen und Tests auf der beigefügten CD-ROM. Damit lassen sich die eigenen Fertigkeiten überprüfen und ausbauen. Auf der Silberscheibe findet sich auch ein "Job Application Assistant", der mit einem ausführlichen Bewerbungswörterbuch, Anwendungsbeispielen, einer Internetlinkographie sowie einem Dokumentengenerator, mit dem bequem Bewerbungsdokumente erstellt werden können, aufwartet.

Die Autoren: Prof. Dr. Jackie Pocklington lehrt Wirtschaftsenglisch und technisches Englisch an der TFH Berlin. Patrick Schulz ist Lektor für Fachenglisch an der FH Konstanz und entwickelt E-Learning-Programme. Prof. Dr. Erich Zettl lehrte technisches Englisch und Deutsch an der FH Konstanz.

www.berufskompetenz.de

Jackie Pocklington, Patrick Schulz, Erich Zettl
Das professionelle 1x1: Bewerben auf Englisch (Buch mit CD-ROM)
ISBN 978-3-589-23567-4
19,95 € (D)/20,60 € (A)/35,50 sFr
Cornelsen Verlag Scriptor 2007

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden