Bayern

Direktor der bayerischen Landeszentrale bittet um Übertragung anderer Aufgaben

Auf Wunsch des Leiters der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (LZ), Dr. Peter März, überträgt der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle ihm anderweitige Aufgaben.

20.07.2012 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Nach zahlreichen Gesprächen zur gegebenen Lage ist er zu dem Ergebnis gelangt, dass eine weitere mediale Diskussion um seine Person weder der Landeszentrale noch ihm diene. Im übergeordneten Interesse der Landeszentrale habe er sich daher zu diesem Schritt entschlossen.

Am 17. Juli hatte das Ministerium den parlamentarischen Beirat der LZ umfassend über den Abschluss des die Landeszentrale betreffenden Straf- und Disziplinarverfahrens informiert. Strafbares Verhalten lag nicht vor, eine disziplinarische Maßnahme wurde nicht getroffen. Vor diesem Hintergrund ist Herr Dr. März beamtenrechtlich rehabilitiert.

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle respektiert die Entscheidung und spricht Dr. Peter März für dessen hervorragende Arbeit seinen Dank aus.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden