Auszeichnungen

Giga-Maus 2010 auf der Frankfurter Buchmesse verliehen

(redaktion) Die besten Programme zum Lernen, Spielen und Surfen für Kinder und Familien wurden heute auf der Frankfurter Buchmesse mit der GIGA-Maus 2010 ausgezeichnet. Dabei gab es wieder Spannung bis zuletzt. Denn erst am Schluss der Preisverleihung wurden die Sieger der beiden Superpreise "Goldene GIGA-Maus" und "Preis der Kinderjury" bekannt gegeben. Die Goldene GIGA-Maus 2010 für das beste Programm des Jahres ging an tiptoi – das audiodigitale Lernsystem von Ravensburger, über den Preis der Kinderjury konnte sich Nintendo mit dem Spiel "Endless Ocean 2: Der Ruf des Meeres" für die Spielekonsole Wii freuen.

06.10.2010 Artikel

Bereits zum dreizehnten Mal gibt die Zeitschrift Eltern family mit der GIGA-Maus Familien Orientierung im Bereich der Kindermedien. Dabei konnte die Jury in diesem Jahr mindestens zweierlei feststellen: Die Qualität der Internetangebote für Kinder und Eltern hat einen riesigen Sprung nach vorn gemacht hat und es gibt immer bessere Spiele und Lernangebote besonders für die Jüngsten.

"Spielen macht Kindern nicht nur Spaß, es ist auch die Grundbedingung für Lern- und Bildungsprozesse. Beim Spielen entwickeln sich wichtige Fähigkeiten wie Kreativität, Selbstständigkeit und soziale Kompetenz, erklärte Marie-Luise Lewicki, Chefredakteurin ELTERN FAMILY bei der Preisverleihung. "Unsere ELTERN FAMILY-Auszeichnung garantiert Eltern, dass sie ihre Kinder mit den prämierten Medien bedenkenlos spielen und erfolgreich lernen lassen können."

Tiptoi – das audiodigitale Lernsystem, Ravensburger

"Eine geniale Idee perfekt umgesetzt!" – urteilte die Jury über das beste Programm des Jahres, das mit der "Goldenen GIGA-Maus" ausgezeichnet wurde. Der orangefarbene Stift mit Lautsprecher ist das digitale Herzstück des Systems: Berühren die Kinder mit dem Stift ein tiptoi-Spiel oder -Puzzle oder die Seiten eines tiptoi-Buchs, dann liest er Geschichten vor, erläutert Sachverhalte, stellt Aufgaben, kommentiert die Lösung, erklärt die Spielregeln oder fungiert als Spielleiter. Mit ihm lassen sich spezielle tiptoi® Bücher, Spiele und Puzzles eigenständig und immer wieder neu erleben.

Endless Ocean 2: Der Ruf des Meeres, Nintendo

"Ich fand das Spiel klasse, weil man da auch etwas über die Meeresbewohner lernen kann." Die Kinderjury war sich einig: Das ist ihr Lieblingsspiel. Die Mischung aus Abenteuer, Unterwasserwelt und Wissensvermittlung belegte bei den Schüler der Klassen 1- 4 aus dem Hort "Gundorfer Sonnenkinder" in Leipzig ungeschlagen den ersten Platz. Ein genialer Tauch- und Abenteuerspaß auch für alle Landratten und selbst für Nichtschwimmer - so das Fazit.

Die Gruppensieger

Wie in jedem Jahr gab es auch Gesamtsieger in den vier Alterskategorien. In der Kategorie Kinder 4 - 6 Jahre war es Tom. Das Online-Angebot des Südwestrundfunks überzeugte die Jury: "Schräg, flott, witzig – ein digitaler Super-Spiel- und Spaßplatz für die Jüngsten."

In der Kategorie Kinder 6-10 Jahre schoss das Programm Fragenbär: Richtig Mathe lernen - Eisalarm auf Plumitopia aus dem Spielend Lernen Verlag den Vogel ab. Das Mathematikprogramm wurde von der Jury als "didaktisch gelungenes, perfekt umgesetztes und wunderbar animiertes Lernprogramm" beurteilt.

Bei den Kinder ab zehn Jahren schließlich konnte sich ein Onlinespiel durchsetzen: Lego Universe. "Eine faszinierende digitale Erweiterung der beliebten Noppensteinwelt", so die Jurybegründung über das neue Angebot von Lego.


In der Kategorie Familie siegte ein App: die Lextra Vokabeltrainer von Cornelsen für die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch. Ganz klar "ein prima Trainer für die mobile Generation", so die Jury.













Die Gewinner im Überblick

Goldene GIGA-Maus 2010 - Das beste Programm des Jahres:

tiptoi® – das audiodigitale Lernsystem
(Ravensburger Spieleverlag GmbH, Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH)




















Kinderpreis GIGA-Maus 2010:

Endless Ocean 2: Der Ruf des Meeres
(Nintendo of Europe GmbH) (für Nintendo Wii)



















Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre (Vorschule) – Lernen

Das beste Lernspiel:

Rechnen lernen mit der Maus (BrainGame Publishing GmbH)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Lernerfolg Vorschule – Capt´n Sharky (Tivola Publishing GmbH)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Tivi Jonalu (ZDF)

Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre (Vorschule) – Spielen

Das beste Online-Angebot zum Spielen und Gesamtsieger in der Gruppe Kinder 4-6 Jahre:

TOM (www.kindernetz.de/tom) (Südwestrundfunk)

Das beste Konsolenspiel:

Bibi Blocksberg – Das große Hexenbesen-Rennen (Kiddinx Entertainment GmbH) (für Nintendo Wii)

Das beste Spiel:

Emil und Pauline auf dem Land (United Soft Media Verlag GmbH)

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre (Grundschule) – Lernen

Das beste Lernprogramm Deutsch und Fremdsprachen:

Lernvitamine Grundschule (REIHE) (Cornelsen Verlag)

Das beste Lernprogramm Mathematik und Gesamtsieger in der Gruppe Kinder 6-10 Jahre:

Fragenbär: Richtig Mathe lernen – Eisalarm auf Plumitopia (Spielend Lernen Verlag)

Das beste Lernprogramm Sachkunde:

Die Lernwerkstatt 8 (Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH)

Das beste Lernspiel:

Willi will`s wissen (REIHE) (FWU Institut für Film und Bild gGmbH)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Zahlenzorro (www.zahlenzorro.de) (Bildungshaus Schulbuchverlage)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Lernerfolg Grundschule Power Mathe – Der Kopfrechentrainer (Tivola Publishing GmbH) (für Nintendo Wii)

Kategorie Kinder 6 bis 10 Jahre (Grundschule) – Spielen

Das beste Spiel für die Konsole:

Das magische Labyrinth (Kiddinx Entertainment GmbH) (für Nintendo DS)

Das beste Online-Angebot zum Spielen:

Boltzplatz (kindernetz.de/boltzplatz) (Südwestrundfunk)

Kategorie Kinder ab 10 Jahre (Sekundarstufe) – Lernen

Das beste Lernprogramm Deutsch:

Basiswissen Schule (REIHE) (Dudenverlag/Duden Schulbuchverlag)

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen:

Tell me more Version 10 Gold Edition Englisch (Auralog)

Das beste Lernprogramm Mathematik:

FX-9860GII (CASIO Europe GmbH)

Das beste Lernprogramm Naturwissenschaften:

Prisma Biologie 1 – Schülertrainer (Ernst Klett Verlag GmbH)

Das beste Lernprogramm Musik:

Hast du Töne… (Südwestrundfunk)

Das beste Programm zum Nachschlagen:

Ex-word-EW-G500 (CASIO Europe GmbH)

Das beste Tool:

Duden – Die deutsche Rechtschreibung & Duden-Rechtschreibprüfung 7.0 (Medienpaket) (Bibliographisches Institut GmbH)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Bettermarks (www.bettermarks.de) (bettermarks GmbH)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Pons VokabelBuddy Engllisch und Pons VokabelBuddy Französisch (REIHE) (BrainGame Publishing GmbH/Koch Media)

Das beste Programm zum mobilen Lernen:

In the Land of the Vampires (Langenscheidt KG) (für iPhone/iPod touch/iPad)

Kategorie Kinder ab 10 Jahre (Sekundarstufe) – Spielen

Das beste Spiel:

Die Siedler 7 (Ubisoft GmbH)

Das beste Online-Angebot zum Spielen und Gesamtsieger in der Gruppe Kinder ab 10 Jahre:

Lego Universe (Lego Group)

Das beste Konsolenspiel:

The Legend of Zelda: Spirit Tracks (Nintendo of Europe GmbH) (für Nintendo DS)

Kategorie Familie - Lernen

Das beste Lernprogramm Fremdsprachen:

Interaktive Sprachreise 14 (digital publishing)

Das beste Online-Angebot zum Lernen:

Scolaris (www.scolaris.de) (inmediaONE] GmbH)

Das beste Lernspiel:

Öko Simulator (Halycon Media)

Das beste Lernprogramm für die Konsole:

Bibliothek der klassischen Bücher (Nintendo Europe GmbH) (für Nintendo DS)

Das beste Programm zum mobilen Lernen und Gesamtsieger in der Gruppe Familie:

Lextra Vokabeltrainer (REIHE) (Cornelsen Verlag) (für iPhone/iPod touch/iPad)

Kategorie Familie - Spielen

Das beste Spiel:

Die Sims 3 (Electronic Arts)

Das beste Online-Angebot zum Spielen:

Kindernetz (www.kindernetz.de) (Südwestrundfunk)

Das beste Konsolenspiel:

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Winterspielen (SEGA GmbH) (für Nintendo Wii)


Weiterführende Links


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden