Ein Verleger-Ehepaar stellt sich vor

19.04.2004 Pressemeldung Pisa-Redaktion im mehrzu-Verlag

  1. Wir sind Lehrer, unsere zwei netten Kinder studieren trotzdem für das Lehramt an Gymnasien. Zur Zeit arbeiten wir als Verleger und freie Autoren und leiten die PISA-Redaktion.
  2. 1977 haben wir die Arbeitsgruppe Oberkircher Lehrmittel (AOL) gegründet, einen gemeinnützigen Verein, aus dem am 6. 12. 1980 der AOL Verlag (www.aol-verlag.de) in Lichtenau entstanden ist. Zum 1. 1. 2000 haben wir 75,2% des AOL Verlags an den Ernst-Klett-Verlag verkauft.
  3. 1987 haben wir als Tochter von AOL den Freiarbeit-Verlag gegründet (mit den neuen Materialien zum selbstständigen Lernen wie Lernscheibe, Lernkarussell, Lernbox, Lernkartei, Lach- und Sach-Röllchen, Lauf- und Büchsendiktaten ...) und die Reform in den Grundschulen begleitet.
  4. 1992 haben wir als Sohn von AOL book-byte-vision (www.b-b-v.de) gegründet, der u.a. mehrmals im Jahr die Blauen Medienpakete an alle 37.200 Schulen verschickt.
  5. Zum 1. Januar 2002 haben wir den mehrzu-Verlag (www.mehrzu.de) mit der PISA-Redaktion (www.pisa-training.de) gegründet und ein völlig neues Lernsystem entwickelt: Es erklärt nicht am Lernenden vorbei, fördert das (Text-)Verständnis und gibt Schritt-für-Schritt-Lösungshilfen: Das PISA-Lesetraining und die PISA-Lerntrainings Mathematik, Deutsch und Englisch. 2004/2005 starten wir hier mit einem Kindergarten-Programm zur vorschulischen Bildung.
  6. Wir sind Autoren und Herausgeber von gut durchdachten Lehr- und Lernmitteln und Büchern (bei AOL, Beltz, Bertelsmann, mehrzu.de, Rowohlt u. a.). Einen gewissen Überblick bietet www.google.de, wenn man die Stichworte Hertha Beuschel-Menze und Frohmut Menze eingibt.
  7. Wir empfehlen Bücher und Lehrmittel zum Vertreiben und Lesen (und warnen gegebenenfalls auch vor ihnen), beraten Verlage, Zeitschriften, Nachhilfeeinrichtungen, Funk und Fernsehen und sind seit Jahren u.a. TOP-500-Rezensenten bei amazon.de.
  8. Glücklich haben uns und andere unsere Projekte in Vergangenheit und Gegenwart gemacht, z. B.:

    • Die Rucksachbücherei (30 Rucksäcke mit spannenden Büchern wandern von Klasse zu Klasse kreuz und quer durch Deutschland und hinterlassen eine breite Kulturspur),
    • Europa er-fahren (ein Lehrerpaar fährt auf Liegerädern ein Jahr lang durch Europa und unterrichtet vom Rad aus – über Handy und Notebook),
    • die von uns gegründete Stiftung Civil-Courage (jedes Jahr soll in jeder Schule eine Person aus dem Umfeld der Schule für Zivilcourage ausgezeichnet werden).

Ansprechpartner

Pisa-Redaktion im mehrzu-Verlag
Waldstraße 17
77839 Lichtenau
Web: http://www.pisa-training.de

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden