Digitalpakt

© www.pixabay.de
Schulbetrieb

Schlechte Lüftungskonzepte und mangelnde Digitalisierung

Der Schulbetrieb ist jetzt Chefsache. Das ist die zentrale Botschaft, die vom Bildungsgipfel im Kanzleramt ausgeht. Ansonsten gilt: Wissen sie wirklich, was sie tun? mehr

© www.pixabay.de
Reaktion

Ernüchterung am Tag danach: Schulgipfel war kein Schubgipfel

Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender: „Der große Wurf ist ausgeblieben. Mit dem Fokus auf Digitalisierung wurde diskutiert; das Thema Hygienekonzept wird ausführlich erst Mittwoch behandelt. Sechs Monate nach den ersten Schulschließungen befinden wir uns noch immer im Stadium der Absichtserklärungen." mehr

© bildungsklick TV
Bildungsgipfel

Digitalisierung weiterdenken und Lehrerarbeitszeitmodelle anpassen

Das Mantra vom schnellen Internet. Seit 2009 verspricht Angela Merkel den Breit­bandausbau in der Fläche. Jetzt endlich soll die Digitalisierung der Bildung beim Bil­dungs­gip­fel im Kanzleramt beschleunigt vorangetrieben werden, weil die monatelangen Schul­schlie­ßungen in der Coronakrise die eklatanten Schwächen des Systems offenbart haben. mehr

© www.pixabay.de
Ausschuss

KMK erteilt Auskunft über Digitalpakt

Um die informellen Gespräche der Kultusminister im Kanzleramt, die Instrumente, um der Corona-Krise zu begegnen sowie die Grundausstattung für digitale Klassenzimmer ging es in der 60. Sitzung des Ausschusses Digitale Agenda. Auskunft erteilte der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK), Udo Michallik. mehr

17.09.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Antwort

Zielvorstellungen beim Digitalpakt Schule

Die Bundesregierung bemisst den Erfolg des Digitalpakts Schule nicht am Mittelabfluss. Lehrkräfte und -inhalte ließen sich nicht durch Investitionen in digitale Technik ersetzen. mehr

16.09.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© wavebreakmedia/Shutterstock.com
Digitalpakt

Mittel des Sofortausstattungsprogramms sind zu 99 Prozent vergeben

Die Ausstattung von Schulen und von Schülerinnen und Schülern in Schleswig-Holstein mit digitalen Geräten kommt Stück für Stück voran: Mit dem heutigen Tag sind die 18,7 Millionen Euro aus dem Sofortausstattungsprogramm des DigitalPaktes zu 99 Prozent vergeben. mehr

© ONLYOFFICE

ONLYOFFICE stellt Schulen kostenlose Cloud-Office-Lösung zur Verfügung

Ascensio System SIA, das Unternehmen hinter der quelloffenen Office-Software ONLYOFFICE, unterstützt den Schulstart nach Corona mit einem ganz besonderen Angebot: Die Cloud-Version von ONLYOFFICE steht allen Schulen kostenlos zur Verfügung. mehr

02.09.2020 Pressemeldung ONLYOFFICE

© Alexandra Koch / pixabay.com
Aufbauplan

Bildung nach Corona: Krisenfeste Schulen benötigen digitale Infrastruktur

Die Europäische Kommission will den EU-Aktionsplan für digitale Bildung im Lichte der Covid-19-Pandemie überarbeiten. Der dbb und seine Bildungsgewerkschaften mahnen in einer gemeinsamen Stellungnahme zur Eile. mehr

31.08.2020 Pressemeldung dbb beamtenbund und tarifunion

© Monkey Business - stock.adobe.com
Messenger startet

Staatssekretär Richter: NRW geht bei der Digitalisierung der Schulen voran

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt den öffentlichen Schulen, den Ersatzschulen und den Zentren für schulische Lehrerausbildung (ZfsL) ab sofort einen Messenger-Dienst kostenlos zur Verfügung. mehr

© AixConcept

Corona-Hilfe 2: Endgeräteverleih stellt Schulen vor neue Herausforderungen

Schul-IT-Management für datenschutzkonforme Nutzung, Sicherheit und Software-Installation außerhalb der Schule: MNSpro Cloud. mehr

19.08.2020 Pressemeldung AixConcept GmbH