Europa

© www.pixabay.com
Unterzeichnung

Forschungsfreiheit ist das Fundament des Europäischen Forschungsraums

Alle 27 EU-Mitgliedstaaten und die EU-Forschungskommissarin haben nunmehr die "Bonner Erklärung zur Forschungsfreiheit" unterzeichnet. Damit ist eine gemeinsame Basis für weitere Schritte zum Schutz der Grundwerte im Europäischen Forschungsraum geschaffen worden. mehr

© www.pixabay.com
Kleine Anfrage

Zukunft des europäisch-britischen Bildungsaustauschs

Zur Zukunft des europäisch-britischen Bildungsaustauschs nach dem Brexit stellt die FDP-Fraktion eine Kleine Anfrage. mehr

11.03.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Bericht aus Brüssel

EU-Parlament fordert bildungspolitische Anstrengungen für höheren Frauenanteil

In seiner Entschließung vom 21. Januar zur "Beteiligung von Frauen in der digitalen Wirtschaft" fordert das Europäische Parlament die EU-Mitgliedstaaten auf, das berufliche Geschlechtergefälle im IT-Sektor anzugehen. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützung

Forschungsförderung in der EU: Programm Horizont Europa kommt voran

Am 2. Februar hat EU-Forschungskommissarin Mariya Gabriel zusammen mit Europaabgeordneten und Vertretern der portugiesischen Ratspräsidentschaft den formalen Start des Forschungsrahmenprogramms Horizont Europa (2021 bis 2027) verkündet. mehr

© www.pixabay.de
international

Europäisches Hochschulnetzwerk stärkt Zusammenhalt in der Europäischen Union

Im Januar sind weitere 25 deutsche Hochschulen in das nationale Begleitprogramm zur EU-Initiative "Europäische Hochschulen" aufgenommen worden. Mit dem Programm unterstützt die Bundesregierung Hochschulen beim Aufbau europaweiter Hochschulnetzwerke. mehr

© www.pixabay.de
Brexit

Zusammenarbeit deutscher und britischer Hochschulen sichern

Als eine Zäsur in der Zusammenarbeit zwischen deutschen und britischen Hochschulen bezeichnete der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) Professor Dr. Peter-André Alt heute in Berlin den mit dem Ende der Übergangsphase am 31. Dezember 2020 letztendlich vollzogenen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. mehr

07.01.2021 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.com
Kommentar

“Großbritanniens Ausstieg aus dem ERASMUS-Programm ist ein Fehler”

Viele junge Menschen haben ihre Frustration über den Ausgang des Brexit zum Ausdruck gebracht. Nun folgt auch der Austritt aus dem ERASMUS-Programm. Lesen Sie hier einen Kommentar von Professor Maurits van Rooijen, Chief Academic Officer von Global University Systems (GUS) und Rektor der University of Europe for Applied Sciences. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Österreich an erster Stelle bei deutschen Studierenden im Ausland

Zum elften Mal in Folge war Österreich im Jahr 2018 unter deutschen Studierenden der beliebteste Zielstaat für ein Auslandsstudium. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, studierten 29.100 Deutsche an österreichischen Hochschulen. mehr

22.12.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Forschungsmittel mit Weitsicht investieren

Gestern haben die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten einen Kompromiss zur Gestaltung des Rechtsstaatsmechanismus bei der zukünftigen Vergabe von EU-Mitteln gefunden. Somit kann das Verhandlungsergebnis zum nächsten siebenjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union noch rechtzeitig zum kommenden Jahr verabschiedet werden. mehr

11.12.2020 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Überblick

Aufenthaltserlaubnis, Arbeitsrecht, Sozialleistungen für internationale Studierende

Wie können Drittstaatsangehörige eine Aufenthaltserlaubnis zum Studium in Deutschland erhalten? Was sind ihre wichtigsten Rechtsansprüche, wenn sie in Deutschland jobben? Mit einer neuen Fachpublikation seiner Servicestelle Interkulturelle Kompetenz unterstützt das Deutsche Studentenwerk (DSW) Beraterinnen und Berater von internationalen Studierenden von Hochschulen und Studierendenwerken. mehr

04.12.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk