Lernstandserhebung

© Alexandra Koch / pixabay.com
Pandemie

Folgen für Kinder und Jugendliche

Die Pandemie hat für Kinder und Jugendliche vielfältige Auswirkungen auf deren Bildung, soziale Interaktion, sozioemotionale Entwicklung, körperliche Aktivität sowie auf das psychische Wohlbefinden. Viele Betroffene werden in der Lage sein, die Auswirkungen zu überwinden. Manche dagegen werden von den erlittenen Defiziten begleitet. mehr

© www.pixabay.de
Notendruck

Im restlichen Schuljahr pädagogische Spielräume voll ausschöpfen

Das Thüringer Bildungsministerium hat gestern die Thüringer Schulen noch einmal zum Umgang mit Lernstandserhebungen, Klassenarbeiten und Notengebung informiert. mehr

© 2017 LStockStudio/Shutterstock
Vergleich

Neue Auswertung ermöglicht mehr als nur Länderrankings in der PISA-Studie

Eine internationale Forschungsgruppe unter der Beteiligung von Prof. Dr. Steffi Pohl von der Freien Universität Berlin hat gezeigt, dass die Ergebnisse der PISA-Studien zur Erhebung von Schulleistungen nicht nur reine Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler beschreiben. mehr

26.04.2021 Pressemeldung Freie Universität Berlin

© Joanna Malinowska / freestocks.org
Transferbarometer

Indikatoren für Erfolgsmessung im Wissenstransfer

Bundesweit wurden fünf Hochschulen ausgewählt, um erstmals Indikatoren zu erarbeiten und zu erproben, mit denen der Erfolg von Wissenstransfer gemessen werden kann. Gemeinsam mit dem Stifterverband und der Helmholtz-Gemeinschaft entwickeln sie dafür das Transferbarometer. mehr

© www.pixabay.de
Auswertung

Wie international ist Bildung in Nordrhein-Westfalen?

Bildungsstand der Bevölkerung: 3,6 Millionen junge Menschen in Nordrhein-Westfalen befanden sich 2018 in Bildung oder Studium; etwa jede(r) siebte von ihnen hatte keinen deutschen Pass. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Kinder sind für Lehrer keine Werkstücke auf dem Fließband!

Deutscher Realschullehrerverband wehrt sich gegen pauschale Verunglimpfung der Arbeit der Lehrkräfte durch OECD- und PISA-Chef Schleicher und stärkt zu Beginn des neuen Jahres Lehrkräften den Rücken. mehr

07.01.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Förderprogramm für Schulen in sozial benachteiligten Quartieren

Die Bildungssenatoren von Hamburg und Berlin fordern zusammen mit weiteren Ressortkollegen eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern für Schulen in benachteiligten sozialen Lagen. mehr

© drubig-photo - www.fotolia.com
Pisa-Kritik

Kraus: „Der pädagogische Nutzwert der OECD-Schulstudien tendiert gegen Null“

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, hat die jüngste PISA-Auswertung der OECD als „völlig überflüssig“ bezeichnet. mehr

19.04.2017 Pressemeldung Deutscher Lehrerverband (DL)

© www.pixabay.de
Bildungsdiskussion

IVL zur „Studie“ der KAS „Ausbildungsreife & Studierfähigkeit“: Ein Strauß von Kritik ohne Handlungsempfehlung

Aus Sicht der Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein (IVL) hilft die aktuelle „Studie“ der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), die vielmehr eine Aufsatzsammlung ist, nur bedingt in der Bildungsdiskussion weiter. mehr

KERMIT 3-Ergebnisse:

"Kompetenzorientierte" Reformpädagogik versagt im Fach Deutsch

(red/pm) Während sich die Hamburger Schulbehörde noch weigert, die Einzelheiten der Ergebnisse des sog. KERMIT-Tests (KERMIT = "Kompetenzen ermitteln") und obwohl es sich nicht um einen echten Leistungs- und Kenntnistest, sondern nur um eine "Kompetenz"-Erhebung handelt, belegen die jetzt auf eine schriftliche kleine Anfrage mitgeteilten Gesamtergebnisse, dass die unter der ehemaligen Schulsenatorin Christa Goetsch eingeführte und unter Schulsenator Rabe mit seinem sog. "Orientierungsrahmen Schulqualität" (siehe unten) intensivierte leistungsabgewandte und nur noch "kompetenzorientierte" Reformpädagogik neben dem Fach Mathematik auch im Fach Deutsch auf ganzer Linie versagt: mehr