Prüfungsordnungen

© www.pixabay.de
Urteil

Neuer Prüfungsversuch?

Mögliche Fehler bei der Bestimmung von Prüfern begründen nicht zwangsläufig einen Anspruch des Studierenden auf nochmaligen Prüfungsversuch. Die Umstände des Einzelfalls sind hierbei von maßgeblicher Bedeutung. Dies entschied das Verwaltungsgericht Mainz. mehr

19.08.2019 Pressemeldung Verwaltungsgericht Mainz

© www.pixabay.de
Standards

Baden-Württemberg: Neue Prüfungsverordnung tritt in Kraft

Vom neuen Schuljahr 2019/20 an werden die Schülerinnen und Schüler an den Hauptschulen, Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg die Hauptschulabschlussprüfung erstmals nach der neuen Prüfungsordnung ablegen. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Eisenmann für Zentral-Abitur

Die Bildungsgewerkschaft GEW nennt den Vorschlag für ein deutschlandweites Zentral-Abitur eine „erneute populistische Forderung, die den Gymnasien in Baden-Württemberg nicht weiterhilft.“ mehr

02.07.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Urteil

Kein Prüfungsrücktritt bei Dauererkrankung

Leidet ein Prüfling unter einer Dauererkrankung, die seine Prüfungs- und Leistungsfähigkeit nicht nur vorübergehend einschränkt, kann er nicht von einer bereits angemeldeten Prüfung zurücktreten. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und wies die Klage eines Studierenden ab. mehr

25.06.2019 Pressemeldung Verwaltungsgericht Koblenz

© www.pixabay.de
Kann zu Überforderung führen

Mathematik-Abitur: Klausur war zu schwer

Aktuelle Zwischenergebnisse bestätigen die Einschätzung der Hamburger Schulbehörde, dass zwei der vier in Hamburg eingesetzten Mathematik-Abiturklausuren zu schwer waren. Hamburg setzt seit drei Jahren in Mathematik ausschließlich Aufgaben ein, die von einer Kommission auf Bundesebene entwickelt wurden. mehr

© www.pixabay.de
Empfehlung der KMK

Saarland: Mathe-Abitur wird nach bundesweiten Vereinbarungen gewertet

Saarland folgt Empfehlung der Kultusministerkonferenz: Die schriftlichen Mathematik-Abiturprüfungen haben bundesweit zu Schüler*innenprotesten und Diskussionen geführt. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Abituraufgaben Mathematik werden fachlich geprüft

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne: „Die Hinweise zu den diesjährigen Abiturprüfungen im Fach Mathematik nimmt das Niedersächsische Kultusministerium ernst und wird die Aufgabenstellungen, insbesondere aber auch die Auswirkungen auf die Prüfungsergebnisse, sorgfältig überprüfen." mehr

© cinestock.de

Bachelorarbeit - Vorbereitung und Umsetzung

Die Bachelorarbeit ist die allerletzte Hürde vor dem ersehnten ersten Studienabschluss. Daher ist es den meisten Studenten ein besonderes Anliegen, diese Arbeit auch möglichst erfolgreich und nicht nur irgendwie zu absolvieren. mehr

08.04.2019 Pressemeldung BAS Business And Science GmbH

© www.pixabay.de
Studientests

Farbblind geht auch

Tests, die die Studierfähigkeit prüfen, fragen nicht nur die kognitiven Fähigkeiten ab, sondern versuchen, die Anforderungen abzubilden, die im Studium auf die Bewerber warten. Seit Jahrzehnten feilen die Experten an den Fragen und Aufgaben. Von Alexandra Straush mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Anerkennung des Hauptschulabschlusses ohne eigene Prüfung

Die Landeselternvertretungen Förderschulen und Gemeinschaftsschulen sowie die Landeselterninitiative für Bildung fordern, den erfolgreichen Abschluss der Klasse 9 an Gemeinschaftsschulen und Förderschulen wie bei den Gymnasien als Hauptschulabschluss anzuerkennen. mehr