Aufs Neue Qualitätsmaßstäbe gesetzt:

Wenn die didacta ruft, ist der digita nicht weit. Unzertrennlich verbunden mit Deutschlands größter Bildungsmesse ist auch die alljährliche Verleihung des Deutschen Bildungssoftware-Preises digita, der vom IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V. bereits zum elften Mal vergeben wurde. Jahr für Jahr setzt der Cornelsen Verlag hierbei Qualitätsmaßstäbe: Zwei Bildungsangebote haben einen digita 2006 erhalten.

23.02.2006 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Kontinuierlich konzipiert und entwickelt der Berliner Verlag für Bildungsmedien verschiedene Produktlösungen, um Lehrerinnen und Lehrern das Unterrichten schwieriger Themen zu erleichtern, neue Lehr- und Lerntechniken bereit zu stellen oder innovativen Medieneinsatz im Unterricht zu fördern. So hat beispielsweise das Qualifizierungsangebot Schulleitung – eine Aufgabe für mich?! einen Preis in Hannover gewonnen. Die Cornelsen Akademie bietet diesen Blended-Learning-Kurs für künftige Führungskräfte an Schulen an. Der Lehrgang bereitet Nachwuchskräfte in Seminaren vor Ort und via Internet innerhalb eines Jahres auf kommende Leitungspositionen vor. Die Themen-Module Selbstmanagement, Kommunikation, Führung, Change Management und Qualitätsmanagement werden dabei praxisnah vermittelt. www.cornelsen-akademie.de

Die digita-Jury zeichnet ausschließlich pädagogisch-didaktisch hervorragend gestaltete sowie zukunftsweisende Konzepte aus. Eine der begehrten Trophäen ging auch an die Unterrichtssoftware Erlebte Geschichte: Nationalsozialismus. Sie eröffnet durch die virtuelle Begegnung mit Zeitzeugen und die Integration multimedialer Angebote zu einem zentralen Kapitel deutscher Geschichte neue Perspektiven für den Unterricht. Die Software bietet eine Vielzahl von Interviews mit Überlebenden der Nazi-Diktatur. Sechs Zeitzeugen nehmen die Schüler mit auf eine persönliche Reise durch ihre Lebensgeschichte und erzählen aus ihrer Sicht von Ereignissen und Erfahrungen. Durch die thematische Gruppierung der verschiedenen Aussagen werden die Schüler an eigene Fragestellungen und Diskussionen herangeführt.

Zahlreiche Quellen und Arbeitsblätter werden in praktischen Themen-Werkstätten verknüpft und ermöglichen einen Einsatz in Einzelstunden sowie in Schul-Projekten. Ein bedeutender Teil der Materialien wird zum ersten Mal für den Unterricht zugänglich gemacht. Das CD-ROM-Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung in Braunschweig. Auswahl und Anordnung der Einzelthemen und Quellen sind eng auf die Bildungspläne aller Bundesländer abgestimmt und unterstützen die Lehrenden bei der Unterrichtsvorbereitung. www.cornelsen.de/erlebte-geschichte-ns

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden