Comenius-Bildungsmedienpreise 2010 in Berlin verliehen

Fünf Schullehrwerkskonzeptionen und Multimediaproduktionen von Cornelsen wurden in Berlin mit dem begehrten Comenius Bildungsmedienpreis ausgezeichnet. Auf der Verleihung am 25. Juni 2010 prämierte die Jury der GPI (Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V.) die DVD *"Entdecken und Verstehe. Sprechende Bilder Bildpräsentationen für den Geschichtsunterricht"* mit einer Comenius Medaille.

28.06.2010 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Fünf Comenius Gütesiegel erhielt Cornelsen für CD-ROM studio d, Deutsch als Fremdsprache, Grundstufe Gesamtband. Whiteboardmaterial auf CD-ROM, die CD-ROM À plus! Band 1+2, Interaktive Tafelbilder für Beamer und Whiteboard, die CD-ROM À plus! Band 3-5 (cycle court/cycle long), Interaktive Tafelbilder für Beamer und Whiteboard sowie für das Lehrwerk Career Express Business English B2.

Wolf-Rüdiger Feldmann, Geschäftsführer von Cornelsen ist sichtlich erfreut: "Wir sind sehr glücklich über den Erfolg. Unsere enormen Anstrengungen bei der Erstellung von Bildungsmedien für unterschiedliche Einsatzszenarien, Lernziele, Altersstufen und Kursformen haben sich gelohnt. Diese Auszeichnungen honorieren unser Engagement, maßgeschneiderte Angebote im Bildungssektor zu entwickeln und sind Ansporn zugleich.", so der Marketing-Chef weiter.

Der Comenius-Wettbewerb fand zum fünfzehnten Mal statt. Der Bildungsmedienpreis honoriert die Entwicklung hervorragender didaktischer Bildungsmedienangebote. Mit der Stiftung dieses Preises will die GPI vor allem pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungssoftware und Bildungsmedien fördern.

www.cornelsen.de

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden