"Du entscheidest" - 6. SchulKinoWoche in Sachsen-Anhalt startet am 17. November

Am 17. November startet um 10 Uhr die 6. SchulKinoWoche in Sachsen-Anhalt im Lux Kino am Zoo in Halle. Gezeigt wird der Dokumentarfilm "ostPunk! Too much future": Dessen Regisseur Michael Boehlke sowie die Mitwirkenden Mita Schamal und Bernd Stracke werden anschließend über die Entstehungsgeschichte des Films berichten und mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen.

13.11.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

An fünf darauffolgenden Tage wandeln sich dann 26 Kinosäle zu Klassenzimmern. Das Kultusministerium ist auch in diesem Jahr wieder Partner des außerschulischen Projektes und unterstützt es finanziell. Zum Thema "Du entscheidest!" werden neben den regulären Filmvorführungen Filmgespräche und Kinoseminare angeboten. Hier haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, den Filmemachern, Schauspielern und anderen Akteuren Fragen zu stellen.

Im Anschluss an die Projektwoche sind die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, als Filmkritiker in Aktion zu treten. Die Kritiken können bis zum 30. November 2008 im Landesbüro der SchulKinoWoche eingereicht werden. Die besten Texte werden prämiert und veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es einen Tag mit der gesamten Schulklasse beim "Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 2009" wahlweise in Erfurt oder in Gera sowie viele Film-Überraschungspakete.

Anmeldungen für die Filmvorführungen sind unter 03643-8623-33 möglich. Weitere Informationen sind unter www.schulkinowoche-th-st.de zu finden.

Folgende Kinoseminare werden angeboten:

  • Am Dienstag, 18.11.2008, wird die Regisseurin Tamara Milosevic die Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer zu ihrem Dokumentarfilm "Zur falschen Zeit am falschen Ort" im Moritzhof Magdeburg beantworten.
  • Am Mittwoch, 19.11.2008, ist Annekathrin Heubner, die für das Casting der Kinderdarsteller des Films "Blöde Mütze!" zuständig war, bei der Filmvorführung im Capitol Bernburg zugegen. In einer anschließenden Diskussionsrunde können Fragen zum Herstellungsprozess und zum Casting der Jungdarsteller gestellt werden.
  • Der Donnerstag, 20.11.2008, steht unter dem Motto "Straßenkinder in Deutschland". Der Regisseur Theo Martin Krieger berichtet nach der Vorführung im Cineplex Naumburg über die ausführlichen Recherchearbeiten zu seinem Spielfilm "Beautiful Bitch".
  • Weitere Kinoseminare finden in Gardelegen am 19.11.2008 und in Salzwedel am 20.11.2008 zu den Filmen "Ben X" und "Persepolis" statt. Die Gespräche im Anschluss an die Vorstellungen führt der Filmkritiker Klaus-Dieter Felsmann.

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden