Statistik

Mehr als jede neunte Lehrkraft in NRW ist mindestens 60 Jahre alt

19.345 der 166.830 hauptberuflichen Lehrkräfte an den nordrhein-westfälischen allgemeinbildenden Schulen sind im zurzeit laufenden Schuljahr 2019/20 mindestens 60 Jahre alt.

04.05.2020 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Information und Technik Nordrhein-Westfalen
  • © www.pixabay.de

19.345 der 166.830 hauptamtlichen/hauptberuflichen Lehrkräfte an den nordrhein-westfälischen allgemeinbildenden Schulen sind im zurzeit laufenden Schuljahr 2019/20 mindestens 60 Jahre alt. Damit ist etwa jede neunte Lehrkraft (11,6 Prozent) 60 Jahre oder älter. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, ist der Anteil der Lehrerinnen und Lehrer dieser Altersgruppe an allen Lehrkräften je nach Schulform unterschiedlich: Die höchsten Anteile bei den hier betrachteten Schulformen haben die älteren Lehrkräfte an den Freien Waldorfschulen (27,8 Prozent) und den Hauptschulen (22,1 Prozent) – die niedrigsten an den Gemeinschafts- (7,8 Prozent) und Grundschulen (7,9 Prozent).

Das Durchschnittsalter der 166.830 hauptamtlichen und hauptberuflichen Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen in NRW lag im Schuljahr 2019/20 bei 44,3 Jahren. Bei den hier betrachteten Schulformen war das Durchschnittsalter an den Freien Waldorfschulen (50,8 Jahre) und den Hauptschulen (48,2 Jahren) am höchsten. Die niedrigsten Durchschnittsalter wiesen die Lehrkräfte an den PRIMUS-Schulen (41,7 Jahre) und Gemeinschaftsschulen (41,8 Jahre) auf.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden