Jetzt bewerben für den KIKUS digital-Workshop!

In dem Workshop zur Sprach-Lern-Software KIKUS digital, den die Siemens Stiftung und das Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm) am 4. März in München anbieten, sind noch Plätze frei. Bis Anfang Februar haben Grundschullehrkräfte, pädagogische Fachkräfte oder andere Interessierte noch Gelegenheit, sich für die Teilnahme zu bewerben. Die Kursgebühr für den 4-stündigen Workshop in Höhe von 100 Euro pro Teilnehmer/in übernimmt die Siemens Stiftung.

16.01.2013 Pressemeldung Siemens Stiftung

Die interaktive Anwendung richtet sich an Erziehungs- und Grundschullehrkräfte und ermöglicht es, die deutsche oder englische Sprache mit modernen Medien unter Einsatz von Whiteboard, PC oder Beamer zu vermitteln. Grundlage bilden die vielfach in der Praxis erprobten KIKUS Bildkarten – digitalisiert und online bereitgestellt unterstützen sie ein spielerisches und bildhaftes Bewusstmachen von Sprache.

Die praxisorientierten Workshops bieten Gelegenheit, erste Erfahrungen mit KIKUS digital zu sammeln. Im Fokus stehen konkrete Anwendungsbeispiele und Tipps für den Einsatz der Software im Unterricht. In einer Kombination aus Theorie und Praxis lernen die Teilnehmer/innen das Konzept von KIKUS digital kennen und können darüber hinaus selbstständig Übungen für ihre Klasse entwerfen. Die Referentinnen sind geschulte Fachkräfte des zkm.

Teilnahmebedingungen und Infos zur Bewerbung finden Interessierte online unter: www.siemens-stiftung.org/kikus-digital

Ansprechpartner

Siemens Stiftung
Karolin Timm-Wachter
Kommunikation
Kaiserstraße 16
80801 München
E-Mail: Karolin.Timm-Wachter@siemens-stiftung.org
Web: www.siemens-stiftung.org

Orbit PR
Gabi Eckart
Boschetsrieder Straße 20
81379 München
E-Mail: siemens-stiftung@orbit-pr.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden