Kultusminister: Äußerung des Gemeindetagspräsidenten unpassend

Aus Sicht von Kultusminister Helmut Rau MdL sind die Äußerungen des Gemeindetagspräsidenten Kehle unpassend. Rau habe zwar Verständnis dafür, dass der Gemeindetag sich für die Verhandlungen mit dem Land am 20.10. positionieren möchte. Der vom Gemeindetag veranlasste Stopp gefährde aber die positive Entwicklung, die vor Ort seit Jahren mit großer Dynamik stattfinde.

02.10.2009 Pressemeldung Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

"Vieles von dem, was im Orientierungsplan vorgesehen ist, läuft an den Kindergärten seit 2004 erfolgreich und zum Wohle der Kinder", sagte Rau. Niemand könne ernsthaft glauben, dass die derzeit bei 386 Mio. Euro liegende Kindergartenförderung des Landes auf 650 Mio. Euro aufgestockt werden müssen, um den Orientierungsplan qualifiziert umzusetzen. Rau sagte, er sei zuversichtlich, dass Land und Kommunen in den Verhandlungen zu tragfähigen Ergebnissen kommen werden. "Ich halte das vorzeitige Säbelrasseln weder für angebracht noch für notwendig."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden