Bildungsprogramm

ERASMUS+ stellt 2020 fast drei Milliarden Euro zur Verfügung

Die Europäische Kommission hat im November 2019 ihren Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Programm Erasmus+ für 2020 veröffentlicht. 2020 ist das letzte Jahr in dieser Laufzeit des Programms der Europäischen Union für Mobilität und Zusammenarbeit in den Bereichen allgemeine und Berufliche Bildung, Jugend und Sport.

26.11.2019 Bundesweit Pressemeldung DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag
  • © www.pixabay.de

Das erwartete Budget von über drei Milliarden Euro stellt eine Steigerung um zwölf Prozent gegenüber 2019 dar. Ein Großteil davon entfällt auf die allgemeine und berufliche Bildung. ERASMUS+ wird insbesondere jungen Europäern noch mehr Möglichkeiten bieten, im Ausland zu studieren, einen Ausbildungsabschnitt im Ausland zu absolvieren oder Berufserfahrungen zu sammeln. Öffentliche, aber auch private Einrichtungen aus allen EU-Mitgliedstaaten und bestimmten Partnerländern, die in den Bereichen allgemeine und Berufliche Bildung, Jugend und Sport tätig sind, können im Rahmen dieser Aufforderung finanzielle Unterstützung für ihre Projekte beantragen. Für Deutschland trägt ERASMUS+ wesentlich dazu bei, sich dem vom Deutschen Bundestag definierten Ziel zu nähern, dass zehn Prozent der Auszubildenden bis 2020 eine berufliche Auslandserfahrung machen sollen.

Neben der Lernmobilität fördert ERASMUS+ im Bildungsbereich auch die Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen sowie innovative Bildungsprojekte. Die Unterstützung soll auch zur Schaffung europäischer transnationaler Kompetenzzentren für die Berufliche Bildung beitragen, welche in lokale und regionale Entwicklungsstrategien integriert sein sollen. Die Zentren sollen eng mit anderen Bereichen der allgemeinen und Beruflichen Bildung, der Wissenschaft und der Wirtschaft zusammenarbeiten, um qualitativ hochwertige Lehrpläne zu entwickeln, die sich auf die sektoralen Fähigkeiten konzentrieren. Die Fristen für die Einreichung von Anträgen sind:

  • Mobilität in der Berufs- und Erwachsenenbildung:  5. Februar 2020
  • Strategische Partnerschaften in der Berufsbildung: 24. März 2020
  • Berufliche Exzellenzcenter in der EU: 20. März 2020

Die Kommission hat zur ERASMUS+ einen umfangreichen Programmleitfaden auch in deutscher Sprache veröffentlicht.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden