Unterrichten in der "Cloud": Mathematik 365 an drei Pilotschulen im Einsatz

Ob mit Whiteboards oder Laptops in der Klasse, auf dem PC in der Schulbibliothek oder von zu Hause aus – Mathematik 365 begleitet die Lernprozesse mit passenden Unterrichtsmaterialien und technisch standardisierten Lösungen. Das Projekt der Kooperationspartner Cornelsen und Microsoft verbindet die webbasierten Kommuni-kationsdienste der Plattform Live@edu mit hochwertigen Mathe-Schulbuchinhalten. Mit dem Moll-Gymnasium (Mannheim), dem Carl-Benz-Gymnasium (Ladenburg) und dem Arndt-Gymnasium (Berlin) integrieren die ersten Pilotschulen aus Baden-Württemberg und der Hauptstadt das innovative Lernkonzept in ihren Unterrichtsalltag.

21.02.2011 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Silke Göttge, Mathematiklehrerin am Moll-Gymnasium Mannheim in Baden-Württemberg, nutzt Mathematik 365 mit Schülerinnen und Schülern der Kursstufe K1: "Die Plattform bietet digitale Inhalte aus dem Lehrerband des Oberstufen-Lehrwerks Fokus Mathematik, deren Auswahl auf unsere Schule zugeschnitten wurde. Grundsätzlich kann ich mir den Einsatz solcher Angebote für Lernende ab der neunten Klasse vorstellen." Das Portal eröffnet neue Wege zur Differenzierung: "Als Lehrkräfte können wir starke oder schwache Schüler auf effiziente Weise fördern und fordern, indem wir Zusatzmaterialien oder Lösungen ganz nach Bedarf zur Verfügung stellen." Jan-Holger Gründler, Verlagsleiter Mathematik/ Informatik bei den Cornelsen Schulverlagen, ist zuversichtlich: "Die in den nächsten zwölf Monaten gesammelten Erfahrungen und Einsatzszenarien der Lehrerkollegien aus den drei Pilotschulen helfen uns dabei, ein schulgerechtes Produkt zu entwickeln."

In einem geschützten Bereich greifen Schüler und Lehrkräfte auf ihre Inhalte in der "Cloud" zu. Der Zugriff erfolgt direkt über die eigenen Schulhomepages. Nach dem Login können sowohl das Angebot von Live@edu als auch die Materialien zum Schulbuch genutzt werden. Mit Live@edu bietet Microsoft eine zentrale und kostenfreie Lösung für schulische E-Mails, Kalenderfunktionen und das Bearbeiten von Dokumenten. Lehrerinnen und Lehrer können Hausaufgaben per E-Mail an ihre Schüler schicken, Arbeitsblätter und Lösungen über die geschützte Plattform zur Verfügung stellen. So wird Gruppenarbeit auch nach der Schule möglich – gerade für entfernt auseinander wohnende Schüler. Mithilfe der "Cloud-Services" kann ortsunabhängig und parallel an Dokumenten im Webbrowser gearbeitet werden – was die Arbeit in Projektgruppen erleichtert. Auch Schülerinnen und Schüler, die einige Stunden im Unterricht gefehlt haben, können den Unterrichtsstoff so passgenau nacharbeiten. Die Nutzung von Mathematik 365 ist für Schulen kostenlos. Die Pilotphase läuft bis zur didacta 2012. Interessierte Schulen, die die Plattform zum Schulstart 2011 nutzen wollen, können sich über die E-Mail-Adresse mathe365@cornelsen.de an die Mathematik-Redaktion des Cornelsen Verlages wenden.

Infos zum Projekt unter: www.mathematik365.de

Didacta-Premiere von Mathematik 365 in Stuttgart:

Dienstag, 22.2.2011, 12.30 Uhr, Cornelsen-Stand, Halle 1, Stand 1 G 31
"Mathematik einmal anders – Unterrichten in der Cloud"
Präsentation mit Lehrkräften und Schülern des Moll-Gymnasiums Mannheim

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden