Dossier zum Thema "didacta Bildungsmesse"

© Florian Schuh
didacta-Themendienst

Schnelles Internet: „Im nächsten Jahr könnten alle Schulen angeschlossen sein“

Wo deutsche Schulen beim Anschluss an das schnelle Internet stehen und wie Lehrkräfte bei der digitalen Transformation unterstützt werden können, erklärt Tim Brauckmüller im Interview. Er ist Experte für Digitalisierung und Breitbandausbau, Geschäftsführer der atene KOM GmbH und Mitglied im Gesamtvorstand der Initiative D21 e.V.. mehr

07.05.2021 Artikel Thorsten Timmerarens

© dbb Marco Urban
didacta-Themendienst

Corona-Schulpolitik: „Mir hat der harte Lockdown gefehlt“

Über verfehlte und wankelmütige Corona-Schulpolitik, Probleme der Digitalisierung des Unterrichts und die Alltagsschwierigkeiten deutscher Lehrkräfte spricht Jürgen Böhm im Interview. In den vielen Herausforderungen sieht er jedoch auch zahlreiche Chancen für das deutsche Bildungssystem. mehr

06.05.2021 Artikel Martin Stengel

© Florian Fueger
didacta-Themendienst

Wandel der Arbeitswelt: „Wir sind menschlicher geworden.“

Im Interview berichtet Cawa Younosi, Personalchef bei SAP Deutschland, wie die Pandemie die Arbeitswelt verändert, inwiefern Empathie eine Rolle spielt und welche Trends sich langfristig fortsetzen werden. mehr

04.05.2021 Artikel Sahra Amini

© MBJS/Axel Schön
didacta-Themendienst

Britta Ernst: „Der DigitalPakt darf keine Eintagsfliege sein“

Um auch in Zukunft gut ausgestattete Schulen zu haben, muss der DigitalPakt fortgeführt werden, sagt Britta Ernst. Im Interview spricht die Präsidentin der Kultusministerkonferenz auch darüber, dass ihr die Lerndefizite Sorge bereiten, die bei Schülerinnen und Schülern während der Pandemie entstandenen sind. mehr

29.04.2021 Artikel Martin Stengel

© Frank Thissen
didacta-Themendienst

Ob digital, analog oder hybrid: „Lernen wird mobil“

Lehrkräften kann es helfen, den eigenen Unterricht so konzipieren, als ob dieser in jedem Setting stattfinden könnte, sagt Micha Pallesche. Denn er ist sich sicher: Lernen kann nicht mehr nur im Klassenraum stattfinden. mehr

26.04.2021 Artikel Martin Stengel

© Joachim Maiß
didacta-Themendienst

"Die berufsbildenden Schulen müssen endlich raus aus dem Schattendasein"

Die Corona-Pandemie hat berufsbildende Schulen rund fünf Jahre digitaler Unterrichts­entwicklung aufholen lassen, ist sich Joachim Maiß, Bundesvorsitzender des Bundesverbands der Lehrkräfte für Berufsbildung, sicher. Dennoch fehle es weiter­hin an notwendiger Infrastruktur wie Gigabit-Anschlüssen, ausreichend Lehrkräften und finanziellen Mitteln. mehr

22.04.2021 Artikel Martin Stengel

© Deutscher Lehrerverband
didacta-Themendienst

„Wir müssen die Kinder erreichen, die wir im Distanzlernen zu verlieren drohen“

Um langfristige Folgen des Distanzlernens abzuschwächen, hat der Deutsche Lehrerverband ein Förderkonzept vorgelegt. Präsident Heinz-Peter Meidinger berichtet im Interview, wie das Programm aufgebaut ist und an welche Schülerinnen und Schüler sich die Angebote richten. mehr

20.04.2021 Artikel Sahra Amini

© Stefan Schöning
didacta-Themendienst

Grenzen in der Kita: „Du darfst auch ‚Nein‘ sagen.“

In der Kita ist es für Kinder wichtig, Selbstbestimmung zu erleben - aber auch Grenzen kennenzulernen und selbst zu setzen. Darin ist sich die Prozess- und Organisationsbegleiterin Ursula Günster-Schöning sicher. Doch auch für Erzieherinnen und Erzieher haben Grenzen im Arbeitsalltag eine wichtige Bedeutung. mehr

15.04.2021 Artikel Martin Stengel

© Bettina Keller
didacta-Themendienst

Kinderrechte: „Es braucht einen Bewusstseinswandel“

Als Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind setzte sich Prof. Dr. Jörg Maywald jahrelang für Kinder und deren Rechte ein. Im Interview berichtet er unter anderem, was er von dem Gesetzentwurf zur Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz hält. mehr

13.04.2021 Artikel Sahra Amini

© Fotofabrik Stuttgart
didacta-Themendienst

„Wir müssen Technik und Pädagogik zusammendenken“

Dr. Thomas Riecke-Baulecke leitet das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, das für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Land zuständig ist. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Pandemie auf die Lehrerbildung.  mehr

08.04.2021 Artikel Sahra Amini

> Alle Dossiers