Lehrstellenmangel

© Monkey Business Images/Shutterstock
Studie

2019 blieben 26% aller Ausbildungsplätze in Deutschland unbesetzt

Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Gleichzeitig wurden im Ausbildungsjahr 2018/2019 15 Prozent aller abgeschlossenen Ausbildungsverträge vorzeitig gelöst oder von den Auszubildenden nicht angetreten. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Bericht aus Brüssel

EU-Parlament fordert bildungspolitische Anstrengungen für höheren Frauenanteil

In seiner Entschließung vom 21. Januar zur "Beteiligung von Frauen in der digitalen Wirtschaft" fordert das Europäische Parlament die EU-Mitgliedstaaten auf, das berufliche Geschlechtergefälle im IT-Sektor anzugehen. mehr

© www.pixabay.de
Saisonlehrkräfte

Landesregierung schickt 9.000 Lehrkräfte in die Arbeitslosigkeit

Während sich diesen Freitag 1,5 Millionen Schüler/innen in Baden-Württemberg über den Beginn der Sommerferien freuen, schickt die grün-schwarze Landesregierung 9.000 Lehrkräfte in die Arbeitslosigkeit. Kein Bundesland wendet diese Praxis in diesem Ausmaß an. mehr

22.07.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Entlastung für Schulleitungen überfällig

BLLV-Präsidentin Fleischmann zur Ankündigung von Kultusminister Spaenle und Finanzminister Söder, Schulleitungen mehr Leitungszeit zu geben und ihnen mehr Arbeitszeit von Verwaltungsangestellte zur Seite zu stellen. mehr

© www.pixabay.de
Bildungspaket

Spaenle und Söder: "Viele Schulleiter werden entlastet"

Staatsminister geben grünes Licht für zusätzlich 150 Stellen für Verwaltungsangestellte und 150 Stellen für mehr Leitungszeit für Schulleitungen. mehr

© Kinga/Shutterstock
Bildungshaushalt

700 Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte sowie hunderte neue Lehrerstellen

Schule und Bildung bleiben auch in den kommenden beiden Jahren einer der politischen Schwerpunkte der Hessischen Landesregierung. mehr

14.12.2017 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© www.pixabay.de
G9

Vorausschauend Lehrer einstellen, denn die ersten Schüler sind schon da

1000 zusätzliche Lehrer werden aufgrund der Einführung des neunjährigen Gymnasiums in Bayern spätestens im Schuljahr 2025/26 benötigt. Diese drohen nach Einschätzung des Bayerischen Philologenverbandes (bpv) aber dann nicht zur Verfügung zu stehen. Aus seiner Sicht müssen bereits jetzt kontinuierlich mehr Lehrkräfte eingestellt werden. mehr

23.11.2017 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de
Unterrichtsaufall

Philologenverband fordert zehnprozentige Unterrichtsreserve

Der Deutsche Philologenverband sieht sich durch die veröffentlichte Recherche der Wochenzeitung "DIE ZEIT" in seiner Einschätzung bestätigt, dass an deutschen Schulen erheblich mehr Unterricht ausfällt bzw. nicht stundenplangemäß stattfindet als von den Kultusbehörden bislang zugegeben wird. mehr

05.10.2017 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.de
Lehrkräftemangel

Sachsen stellt wieder Lehrer ein

Sachsens Kultusministerium hat wieder Lehrerstellen ausgeschrieben. Für 102 Stellen werden Lehrkräfte gesucht. Erstmalig können sich Lehrerinnen und Lehrer dabei direkt an einer Schule bewerben. mehr

© www.pixabay.de
Thüringen

Selbstverschuldete Startschwierigkeiten beim Schuljahr 2016/17

Die für 2016 letzten Einstellungen von Lehrer*innen in den Thüringer Schuldienst sind nun vorgenommen, eine seriöse Einschätzung der Lage an den Schulen damit jetzt möglich. mehr

27.09.2016 Pressemeldung GEW Thüringen