Studie

© www.pixabay.com
Befragung

Wie erlebten Studierende das digitale Sommersemester und den Studienalltag?

Die Pandemie hatte diverse Auswirkungen auf die Gesamtsituation Studierender. For­scher­innen und Forscher vom Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hil­des­heim untersuchten: Wie haben Studierende in Deutschland das digitale Sommerse­me­ster 2020 bewältigt und wie haben sie den durch die Pandemie veränderten Studienalltag erlebt? mehr

17.09.2020 Pressemeldung Stiftung Universität Hildesheim

© www.pixabay.de
Bildung

Weltweite Umfrage: Pandemie vergrößert Kluft zwischen Arm und Reich

Die COVID-19-Pandemie hat verheerende Auswirkungen auf die Bildung von Kindern aus armen Verhältnissen und vergrößert die Kluft sowohl zwischen Arm und Reich als auch zwischen Mädchen und Jungen. Das ergibt eine weltweite Umfrage der Kinderrechts­orga­nisation Save the Children unter mehr als 25.000 Kindern und Erwachsenen in 37 Ländern. mehr

10.09.2020 Pressemeldung Save the Children Deutschland e.V.

© www.pixabay.de
Ifo-Bildungsbarometer

Bedarfsgerechte Ausfinanzierung statt Vereinheitlichung

Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE): „Drei Viertel der Befragten im ifo-Bildungsbarometer geben an, dass sie mehr Ländervergleichstests möchten und immer noch zwei Drittel befürworten deutschlandweit einheitliche Vergleichstests, die in die Schulnoten einfließen sollen. Doch wir aus der Praxis wissen: Es gibt kein Erkenntnisproblem!“ mehr

© www.pixabay.com
Bericht

Erste wissenschaftliche Erhebung von Universitäts-Auslandscampussen

Zunehmend bieten Universitäten Lehre nicht nur am heimischen Campus oder online an, sondern auch in internationalen Zweigstandorten. Diese „Offshore Campuses“ sind oft als glamouröse Wissenschaftsstädte gestaltet, die kommerziell vermarktet werden. Mit den Namen bekannter Universitäten als Marken werben sie um Studierende. mehr

© Kinga/Shutterstock
Bildungsmonitor

Das saarländische Bildungssystem gehört zu den leistungsfähigsten in Deutschland

Im aktuellen Bildungsmonitor 2020 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) gehört das Saarland zu den großen Gewinnern. Das Saarland wird gemeinsam mit Sachsen, Bayern, Thüringen, Hamburg und Baden-Württemberg zu den Bundesländern mit den leistungsfähigsten Bildungssystemen in Deutschland gezählt. mehr

© www.pixabay.de
Befragung

Studierende erleben Probleme mit Gesundheitshinweisen zu Corona

Fast 15.000 Studierende haben sich deutschlandweit an einer Onlinebefragung zur digitalen Gesundheitskompetenz in Zeiten von Corona beteiligt. Wissenschaftler der Hochschule Fulda und der Universität Bielefeld fragten nach Informationssuche und -zufriedenheit, dem Umgang mit den digitalen  Informa­tionen sowie der psychischen Gesundheit. mehr

14.08.2020 Pressemeldung Hochschule Fulda

© www.pixabay.de
INSM-Bildungsmonitor 2020

Corona-Krise deckt Schwächen der Bildungssysteme auf 

Mangelnde Teilhabechancen, Knappheiten an Lehrkräften, fehlende digitale Ressourcen – das sind die offensichtlichsten Probleme des deutschen Bildungssystems. Die Corona-Pandemie verschärft diese Schwierigkeiten. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse des vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erstellten INSM-Bildungsmonitors 2020. mehr

© www.pixabay.de
Aufforderung

Träger sollen sich an Corona-Kita-Studie beteiligen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt die Corona-Kita-Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und des Robert-Koch-Instituts (RKI), die die Auswirkungen der Pandemie auf Beschäftigte, Kinder und Familien unter die Lupe nimmt. Sie forderte die Kita-Träger auf, sich an der Untersuchung zu beteiligen. mehr

11.08.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Schwerpunkt

Wie können sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit vereinbart werden?

In Deutschland wachsen immer mehr Schülerinnen und Schüler nicht nur mit Deutsch, sondern gleich mit mehreren Sprachen auf. Daraus ergeben sich Konsequenzen für das Bildungssystem, die in einem Schwerpunkt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) über sieben Jahre erforscht wurden. mehr

04.08.2020 Pressemeldung Universität Hamburg

© www.pixabay.de
Auswertung

Gesamtschulen: Bildungskarrieren, Schul­er­folg und die Leistung der Schulform

NRW: Im Jahr 2009 haben GGG NRW und SLV-GE-NRW im Rahmen einer Untersuchung zu den Schulformempfehlungen der damaligen Abiturient*innen die Fragwürdigkeit dieser Empfehlungen hinsichtlich ihres Prognosewerts nachgewiesen. Vieles hat sich seit 2009 verändert, die Daten werden häufig zitiert und bedürfen einer Aktualisierung. mehr

03.08.2020 Pressemeldung Verband für integrierte Schulen