Studie

© www.pixabay.de
Ergebnisbericht

Worauf es ankommt, um KITA-Fachkräfte zu gewinnen und zu halten

Eine überwiegende Zahl von Fachkräften in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung ist sehr zufrieden mit der eigenen Tätigkeit, nicht aber mit den beruflichen Rahmenbedingungen. Das zeigt eine Befragung in Deutschland und acht weiteren OECD-Ländern im Rahmen der Studie TALIS Starting Strong 2018. mehr

30.11.2020 Pressemeldung OECD Centre Berlin

© www.pixabay.de
Studie

Lehrkräfte brauchen Entlastung

Eine Studie der DAK bringt es an den Tag: Der Schulalltag unter Corona-Bedingungen führt zu Mehrarbeit und gesundheitsgefährdenden Belastungen. Jede vierte Lehrkraft zeigt Burnout-Symptome. Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW ist alarmiert und fordert unverzüglich umfassende Entlastungsmaßnahmen in den Schulen. mehr

27.11.2020 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© www.pixabay.de
Studie

53 Prozent der Grundschüler fast ohne Kontakt zu Lehrpersonen

Seit der Pandemie geht es Kindern und Jugendlichen in Deutschland deutlich schlechter. Gaben für die Zeit vor der Pandemie mehr als 95 Prozent der Befragten aus Deutschland an, mit ihrem Leben zufrieden oder sehr zufrieden gewesen zu sein, so waren dies für die Zeit während der Pandemie nur noch 53 Prozent. mehr

© www.pixabay.de
Wissen

Internationale Videostudie zum Mathe-Unterricht

Lernprozesse sind besonders erfolgreich, wenn Lehrkräfte das Vorwissen ihrer Schüler*innen berücksichtigen und Lerninhalte systematisch verknüpfen. Das zeigt die heute in Frankfurt am Main veröffentlichte TALIS-Videostudie Deutschland. mehr

© www.pixabay.de
Hochschul-Barometer

Corona-Krise überschattet gute Stimmungslage in den Hochschulen

Die Corona-Krise schlägt sich auf die Stimmung der Hochschulleitungen nieder: Sie befürchten große Herausforderungen durch die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage und den Rückgang internationaler Kooperationen. Vor der Pandemie war die Stimmung unter den Hochschulleitungen so gut wie seit 2011 nicht mehr. mehr

© www.pixabay.de
Bericht

Jugend braucht mehr politische Bildung und Mitsprache – auch in Pandemie

Die junge Generation hat es in der Corona-Zeit besonders schwer. Vieles von dem, was Jungsein und Erwachsenwerden ausmacht, ist im Moment verboten oder nur eingeschränkt möglich: ob Lernen, Austausch mit Gleichaltrigen, die Welt erkunden oder auch mal eine Party feiern. mehr

© www.pixabay.de
Befragung

Studieren unter Corona-Bedingungen

Fast 25.000 Studierende aus ganz Deutschland schildern ihre Erfahrungen im digitalen Sommersemester 2020. Seit mehr als einem halben Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben in Deutschland und hat in fast allen Lebensbereichen zu einschneidenden Veränderungen geführt. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Homeschooling – Barrieren für das Lernen daheim

Wie sieht der Medienumgang von Schülerinnen und Schülern in Zeiten der Covid-19-Pandemie aus? Welche Hindernisse sehen sie beim Homeschooling und welche Veränderungen lassen sich beim Gerätebesitz und bei der Gerätenutzung im Vergleich zu den Vorjahren feststellen? mehr

© www.pixabay.de
Infektionsrisiko

Luftreiniger beseitigen 90 Prozent der Aerosole in Schulklassen

Atmosphärenforscher der Goethe-Universität Frankfurt haben herausgefunden, dass Luftreiniger der Filterklasse HEPA (H13) die Aerosolkonzentration in einem Klassenzimmer in einer halben Stunde um 90 Prozent senken können. mehr

© www.pixabay.com
Studie

Vernachlässigte Brennpunktschulen

Eine von der Wübben Stiftung finanzierte aktuelle Studie hat die Förderung von Schulen in herausfordernden Lagen, auch Brennpunktschulen genannt, in den letzten zehn Jahren und je Bundesland untersucht. mehr

06.10.2020 Pressemeldung Wübben-Stiftung