Homeschooling

© ONLYOFFICE

Digitale Zusammenarbeit im Unterricht: Mit freier Software zu besserem Lernen

Die letzten Monate haben den Unterricht an deutschen Schulen stark verändert. Die Corona-Pandemie zwang Bildungseinrichtungen bundesweit zu teilweise gravierenden Maßnahmen, die nicht zuletzt Wechselunterricht und Homeschooling umfassten. Auch das neue Schuljahr 2021/2022 startet mit ähnlich schlechten Vorzeichen. mehr

14.09.2021 Pressemeldung ONLYOFFICE

© 2020 Maria Symchych/Shutterstock
Studie

Distanzunterricht genauso effektiv wie Sommerferien

Wie effektiv lernen Kinder und Jugendliche beim häuslichen Distanzunterricht? Diese Frage wird nicht nur unter Fachleuten intensiv diskutiert. Eine Studie aus der Pädagogischen Psychologie an der Goethe-Universität gibt für das Frühjahr 2020 eine ernüchternde Antwort. Später scheint sich die Situation etwas verbessert zu haben. mehr

© ZGS Schülerhilfe GmbH

Schülerhilfe unterstützt Schüler mit kos­tenlosem Zugang zu Online-LernCenter

Die Bedeutung von Homeschooling und die Belastungen der Eltern und Lehrer wachsen in Corona-Zeiten weiter. In der aktuellen Situation möchte das bundesweit agierende Nach­hilfe­institut Schülerhilfe einen Beitrag leisten und das Lernen zu Hause unterstützen. Bis nach den Osterferien können Lehrer und Schüler das Schülerhilfe-Online-LernCenter kostenlos nutzen. mehr

27.01.2021 Pressemeldung ZGS Schülerhilfe GmbH

© Ronald Bonss
Antigen-Schnelltest

16.000 Personen getestet - sehr geringe Infektionsrate bei Schülern und Lehrern

Sachsen: Seit gestern können rund 50.800 Schülerinnen und Schüler der Abschluss- und Vorabschlussklassen an 643 Schulen wieder in den Unterricht und sich zuvor mit einem Antigen-Schnelltest auf Covid-19 freiwillig testen lassen. Von 403 Schulen mit 32.106 Schülern liegen nun vorläufige Testergebnisse vor. mehr

© MSB/ Susanne Klömpges
Unterrichtsszenarien

Ministerin Gebauer: NRW ist vorbereitet auf den Schulstart im neuen Jahr

Das Ministerium für Schule und Bildung hat die Schulen in Nordrhein-Westfalen über Szenarien für die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach den Weihnachtsferien ab dem 11. Januar 2021 informiert. mehr

© www.pixabay.com
Hauptversammlung bpv

Hausaufgaben über die Ferien  

Normalerweise geben Lehrer keine Hausaufgaben über die Ferien. Die bayerischen Lehrkräfte an Gymnasien und Beruflichen Oberschulen, die durch den Bayerischen Philologenverband (bpv) vertreten werden, machen in diesem Jahr eine Ausnahme. Auf ihrer ersten virtuellen Hauptversammlung stellten die Delegierten der Politik konkrete Aufgaben für die Weihnachtsferien. mehr

21.12.2020 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH

HERDT Microsoft 365 Schul-Convention. Jetzt kostenfrei anmelden!

Die HERDT Microsoft 365 Schul-Convention bietet spannende Einblicke rund um die Themen E-Learning, Home Schooling, hybrides Lernen sowie die Voraussetzungen für den Einsatz von Microsoft 365 und Teams an Schulen. mehr

© www.pixabay.com

Didacta Verband unterstützt D21-Digital-Index 2020/21

Im Jahr 2020 haben doppelt so viele Berufstätige wie im Vorjahr mobil oder von zu Hause aus gearbeitet: 32 Prozent der Befragten nutzten Telearbeit, Homeoffice oder mobiles Arbeiten (im Folgenden: „Homeoffice“). Bei den Berufstätigen mit Bürojob liegt der Anteil sogar bei rund 60 Prozent – auch dies ist eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
Gesundheitsschutz

Forderung nach Wechselunterricht und Lüftungssystemen

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) steht einem früheren Beginn der Weihnachtsferien neutral gegenüber. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Einführung eines "Corona-Bildungsregisters"

Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt im Vorfeld der heutigen Bund-Länder-Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder die sofortige Einführung eines "Corona-Bildungsregisters" an. mehr

16.11.2020 Pressemeldung Deutsches Kinderhilfswerk e. V.