Bundesverdienstkreuz für Senator Nikolaus Hensel

Senator Dr. Nikolaus Hensel ist für seine Verdienste um die Förderung von Wissenschaft und Forschung vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden.

19.01.2006 Hessen Pressemeldung Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat die Ehrung in der Dienstvilla des Ministerpräsidenten in Wiesbaden überreicht. "Ihr Einsatz für das Gemeinwohl ist außergewöhnlich, die Früchte Ihres Engagements sind beeindruckend", hob Corts hervor. "Ihre Erfolge haben sich bis weit über die Grenzen unseres Landes hinaus herumgesprochen."

Der in Frankfurt lebende 62 Jahre alte Rechtsanwalt und Notar ist seit nahezu 20 Jahren ehrenamtlicher Generalsekretär der deutschen Freunde der Universität Tel Aviv und setzt sich in vielfältiger Weise für die Zusammenarbeit dieser Hochschule mit ihren deutschen Partner-Universitäten, vor allem der Frankfurter Goethe-Universität, ein. Insbesondere die Einführung eines Programms zur wissenschaftlichen Förderung einer deutsch-israelisch-palästinensischen Zusammenarbeit hat wichtige Impulse zur Völkerverständigung gegeben. Zudem wirbt Hensel jährlich Spenden in Höhe von mehreren Millionen Euro für die Universität Tel Aviv ein. In Würdigung seiner Arbeit hat die Hochschule ihn 1997 zum Ehrensenator ernannt.

Darüber hinaus engagiert sich Nikolaus Hensel unter anderem auch für verschiedene Forschungsprojekte an der Frankfurter Universität sowie der Technischen Universität Darmstadt. Die Johann Wolfgang Goethe-Universität hat seine Arbeit 2002 mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Naturwissenschaften gewürdigt.

Außerdem setzt sich Hensel für soziale und kulturelle Projekte ein. So ist er Mitglied im Kuratorium der Kinderhilfestiftung e.V. und Partner des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt und der Nationalgalerie in Berlin.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden